Startseite

 
 
   
   

Unterstützer

 
Logo von Ford
Logo von Ford 
Strunk
Logo von Ford 
R&S
Logo von Ford 
Kierdorf
Logo von der Ford Bank
Ford Aus- und Weiterbildung e.V.
Logo der FFO
Logo der Stiftung 1 FC Köln
Logo der AOK Gesundheitskasse
Logo der Firma Beurer
Logo embgenbroich-Immobilien
Logo Obi
Logo Zilken GmbHObi
Logo Giemex Melamingeschirr
Logo Jako Deutschland
Logo des Aqualands
Logo von Busunternehmer Alexander Zorn
Logo der Soccer World Köln  / www.soccerworld-koeln.de
Pokaldepot
Bürgerstiftung Köln
 
   
   

Besucher

 
Finanzierung und Kredit
 
   
   

Wetter

 
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Köln
www.wetter.de
 
   
   

Aktuelle Info

 

++++Kölleeeeee Alaaaaaaf! Der CfB Ford Niehl lädt am 07.02.2016 ab 15:00 Uhr zur seiner traditionellen Karnevalsparty ein++++SC West - CfB Ford Niehl 2:4(0:1) CfB Ford Niehl stellt den SC West vor große Probleme++++

 Hier gehts zur Fotogalerie


Ergenisse der CfB Mannschaften

---> Hier geht es zu den Spielen und Ergebnissen 
des Wochenendes und zum Vereinsspielplan<---

 

Von Karnevalssamstag bis Rosenmontag
sind der Aschenplatz und der Kunstrasenplatz
für jeglichen Spiel- und Trainingsbetrieb gesperrt


Am Wochenende den 13.02-14.02.2016 lockt das
5. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2016

 

 

5. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2016 am 13. und 14.02.2016

 

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, Masterszeit in Köln Lövenich, Ottostr. 7. Hier in der Soccerworld treffen sich wieder die großen Namen aus dem nationalen und internationalen Fußballgeschäft. Es wird hochklassigen Fußball bei den Junioren geboten. Also ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Für Essen und Trinken werden sich wie jedes Jahr die Truppen von Andreas Wessels sorgen. Für alle die es interessiert, seid herzlich willkommen zum großen Fußballkick. Wir bedanken uns bei den nachfolgenden Ford Händlern und der Ford Bank sowie bei allen Sponsoren für die freundliche Unterstützung.

 

Ford

 

                                  Auto Strunk    R&S Mobile

                                Ford Kierdorf Ford Bank

 

--->Hier geht es zu den Turnierplänen<---

 

08.02.2016


 

 

 

Kölleeeeee Alaaaaaaf!

 

Der CfB Ford Niehl lädt am 07.02.2016 zur seiner traditionellen Karnevalsparty ein. Die Karnevalsparty beginnt ab 15:00 Uhr nach dem Karnevalsumzug. Für Musik, Essen und Getränke ist reichlich gesorgt. Wir würden uns freuen Euch begrüßen zu dürfen. Der Eintritt ist frei!!!

 

Karnevalsparty am 07.02.2016

 

Auf das Bild klicken um die PDF zu öffnen

04.02.2016


 

 

SC West - CfB Ford Niehl 2:4(0:1)

 

CfB Ford Niehl stellt den SC West vor große Probleme

 

3-facher Torschütze Fadi JfeilyAm gestrigen Dienstag trafen der Tabellendritte der KLA SC West und der Tabellendritte der KLB CfB Ford Niehl in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Ein Klassenunterschied war nicht erkennbar, im Gegenteil der Klassentiefere CfB stellte den SC West durch sein schnelles und immer gefährliches Konterspiel immer wieder vor große Probleme. Der CfB erspielte sich mit tollem Kombinationsfusball ein Reihe von Großchancen. 3 Strafraum Situationen, 2 Glasklare Elfmeter wurden leider nicht gepfiffen. In der 32 min . schoß D.Zahnen einen Freistoß in den Strafraum und F.Jefeil vollendete unglaublich mit der Hacke ( Diese Tor wäre ein klarer Fall für das Tor des Monats gewesen ) Der CfB behielt auch weiterhin die Oberhand in diesem Spiel, gut geordnet , Zweikampf stark und immer wieder blitzschnell von Abwehr auf Angriff umschaltend wurde der SC West ein über das andere Mal düpiert, leider wurden die Chancen nicht verwertet. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild erneut ein Freistoss von der Seite F.Jefeily nahm den Ball volley und schoss unhaltbar zum 2:0 ein. Der SC West konnte 5 min später auf 1:2 verkürzen. Kurze Zeit später erneut F.Jefeily schnappte sich den Ball im Mittelfeld und startete einen Sololauf über das halbe Feld und erzielte seinen 3. Treffer. Der SC West wurde nun etwas stärker und erspielte sich nun auch die ein oder andere Chance herraus, aber wie auch schon in HZ 1 ließen unsere guten Torhüter M.Zimmer und 2 HZ J.Hecker nichts anbrennen. A. Sanders schloss ein gutes Offensiv Pressing zum 4:1 ab. Kurz vor Schluss konnte der SC West dann das Ergebnis durch ein Handelfmeter auf 2:4 verkürzen.

 

Fazit: Bärenstarker Auftritt des CfB Team , geschlossen starke Mannschaftsleistung, aber wie wir aus Erfahrung wissen zählen nur Siege in der Meisterschaft.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

03.02.2016


 

 

 

 

Top medizinische Abteilung beim
CfB Ford Niehl etabliert.

 

Die Gesundheit und schnelle Genesung unserer Spieler liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben wir eine neue Partnerschaft mit einer Top Kölner Adresse, der SPORTSCLINIC COLOGNE, ins Leben gerufen. Wir sind stolz darauf unseren Spielern einen solch überragenden Service anbieten zu können!

 

.............weiterlesen............

 

27.01.2016


 

 

Erfolgreiche erste Bilanz und
Erweiterung des Zusatztrainings beim
CfB Ford Köln-Niehl!!!

 

Der CfB zieht eine erste Bilanz aus dem vor fünf Monaten etablierten Zusatztraining in den beiden Bereichen Technik sowie Athletik, Koordination und Laufschule.

 

Mit Improve Football konnte vom Start an ein erstklassiger und sehr erfahrener Partner für den Bereich Athletik, Koordination und Laufschule gewonnen werden, der selbst im NLZ Umfeld einen Top Namen hat. Das Techniktraining leitet unser sportlicher Leiter für den A- und B- Bereich, Hasan Yildirim.

 


Rund fünfzig Spieler des CfB und einige externe Spieler nutzten die Möglichkeit einer zusätzlichen, sehr intensiven Trainingseinheit pro Woche und machten hier unter erstklassigen Bedingungen auf Kunstrasen unglaubliche Fortschritte. Das Feedback der Spieler und Eltern war absolut top. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen das Angebot sogar noch zu erweitern und es noch mehr nach Außen zu öffnen.

 

Spieler oder Eltern, die Interesse haben, dass sich ihre Kinder durch diese intensiven Einheiten in den Bereichen Fussballtechnik, Koordination, Athletik und Laufschule noch mehr und schneller entwickeln, können sich gerne bei unserem Projektleiter Stefan Hummelt (shummelt@yahoo.de) melden.

 

 

26.01.2016


 

 

Turniersieg der D1 - Junioren
beim 6. AOK - Hallencup in Alsdorf

 

 

D1 Sieg in Alsdorf

 

Einen erfolgreichen Start ins Jahr 2016 gibt es von der U13 (D1) Mannschaft des CfB Ford Niehl zu vermelden. Beim 6. AOK - Hallencup in Alsdorf wurden alle drei Vorrundenspiele gewonnen und dies ohne ein Gegentor zu kassieren. In einem temporeichen Spiel setzte sich die Mannschaft unter den Trainern Braddy Mambeko und Nestor Londji im Halfinale gegen den VfL Vichtal denkbar knapp mit 4:3 durch. Auch das Finale gegen Jugendsport Wenau war bis zur letzten Minute spannend. Nachdem in der Vorrunde eher die Technik den Ausschlag zum Erfolg brachte, war jetzt Moral und Kampf gegen einen gleichwertigen Gegner gefordert. Entsprechend groß war der Jubel der Jungs nach dem Treffer zum 2:1. Abpfiff, Endstand 2:1, der Turniersieg war perfekt.

 

Bericht von Holger Kaiser

20.01.2016


 

 

Die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl hat das Jahr 2016 mit hervorrand Leistung begonnen!

 

Am Samstag den 09.01.2016, weilten die U 9 (F1) - Junioren des des CfB Ford Köln Niehl zum 12. Richard Weidenhaupt-Pezer Gedächtnisturnier in der Sporthalle der Gustav-Heinemann-Gesamtschule bei Alsdorf. Dabei qualifizierte sich Die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl U9 durch zwei Sieg und eine Niederlage für das Halbefinale. Nach ein spannende halbfinale gewinnt unsere U9(F1) das Duell durch 8-meter und wurde somit 3 hinter Alemania Aachen und Fortuna Köln.

 

Die siegreichen F1-Junioren

 

Am nächste Sonntag fuhren wir zum Getränke Hutter Cup nach Euskirchen weiter. Die U9 (F1)qualifizierten sich souveraine durch zwei Siege 3 : 0 und 3 : 0 sowie ein Remis 0:0 als Gruppenerster für das Finale ohne Gegentore. Die Jungs haben großen Willen gezeigt, tollen Fußball geboten und sich verdient für das Finale qualifiziert.

 

In Endspiel traften unsere U9(F1) die Mannschaft der 1.Jugend-Fussball-Schule Köln. Die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl legte einen bärenstarken Auftritt hin, unsere Mannschaft herstellten Überzahlsituationen in Ballnähe und attackiert aggressive und dabei deckten und /sicheten den Raum, indem Sie den Raum in Ballnähe möglichst eng machten.

 

Die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl zwingten während des Spiels die Mannschaft der 1.Jugend-Fussball-Schule Köln zu Fehler und ermöglich sich mehrer Torenchance. Die Mannschaft der 1.Jugend-Fussball-Schule Köln wurde nur von „Aluminium-Glück" gerettet. Während des spiels trafften unsere U9(F1) gleich fünfmal Latte oder Pfosten an. Aber leider den Ball wollte einfach nicht rein!!

 

Die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl wollte das Finale für sich entscheiden, leider der Fussballgott war nicht auf unserer Seite!!! So kam es zum 8-Meter-Schießen und die U 9 (F1) - Junioren des CfB Ford Köln Niehl müssten sich leider geschlagen geben nach ein spannendes 8-meter Duell und belegte somit einen sehr guten 2. Platz. Beim Hallenturniere 2016 des JSG Erft 01 e. V .

 

Einfach toll und eine grosse Bewunderung für euren tollen Auftritt!! Isch ben stolz op üch !!!!! Hut ab !!!!

 

Bericht von Dominique Abessouguie

 

17.01.2016


 

 

 

Übergabe von zwei Ford Transit an den
CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.
im Rahmen des Flüchtlingsprojektes.

 

Quelle: Auto Strunk

 

Im Dezember wurde die Unterstützung eines ganz besonderen Flüchtlingsprojektes entschieden: Förderung der Integration von Flüchtlingskindern durch gemeinsames Fußballtraining. Auto-Strunk, R&S Mobile, Autohaus Kierdorf Vertriebs GmbH und die Ford Bank Deutschland unterstützen den CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V. mit zwei Transit 9-Sitzern.

Übergabe der AutoschlüsselGruppenbild mit Flüchtlingskindern
Trikot mit Originalunterschriften der Profis vom 1 FC KölnVorstände des 1 FC Köln und des CfB Ford Niehl 09/52 e.V untersich

 

Somit ist ein sicherer Transport der Flüchtlingskinder zu jeder Tageszeit möglich. Die Kinder finden nun Abwechslung zum Alltag in den Flüchtlingsunterkünften. Zusätzlich werden die Fahrzeuge für die Jugendmannschaft des CfB eingesetzt. Zur Übergabe der Transits konnten wir Harald (Toni) Schumacher (1.FC Köln)begrüßen, ein weiteres Highlight für die Kids. Wir sind froh ein so wichtiges Projekt unterstützen zu können.

 

Quelle: 1.FC Köln


Gemeinsam mit dem FC-Partnerverein CfB Ford Niehl bietet die Stiftung 1. FC Köln ein wöchentliches Training für Flüchtlings-kinder an. FC-Partner unterstützen das Projekt jetzt mit der Bereitstellung zweier Busse.

 

 

Integration durch Fußball

 

Ein Jahr und elf Tage - so lange lebt Mohamad in Deutschland. Das genaue Datum, an dem das syrische Flüchtlingskind hier ankam, hat sich fest in das Gedächtnis des Jungen eingeprägt. Mohamad ist eines von 15 Kindern, die am wöchentlichen Fußballtraining für Flüchtlinge teilnehmen, das die Stiftung 1. FC Köln in Kooperation mit dem CfB Ford Niehl anbietet.

 

Beim Projekt „Integration durch Fußball" kicken Flüchtlingskinder im Alter von 8 bis 14 Jahren miteinander, jeden Mittwoch auf dem Vereinsgelände des CfB Ford Niehl. Der Transport der Kinder von der Flüchtlingsunterkunft Neusser Straße zum Training stellte die Organisatoren in den letzten Wochen vor eine logistische Herausforderung. 

 

„Natürlich wollen wir möglichst vielen Kindern die Teilnahme ermöglichen, aber auch wir stoßen irgendwann an unsere Grenzen. Die Flüchtlingskinder haben keine Eltern, die sie mal eben zum Training bringen können", sagt Gert Nettesheim, 1. Vorsitzender des CfB Ford Niehl. Der Autohersteller Ford sowie die Autohändler Strunk, Kierdorf und R&S nahmen sich nun des Problems an. Gemeinsam überreichten sie dem Verein zur Verbesserung und Ausweitung des Transports der Kinder zwei 9er-Busse.

 

Ein Engagement, das FC-Vizepräsident Toni Schumacher begeistert. „Es ist unglaublich toll, dass mit Ford und R&S Partner des FC das gemeinsame Projekt der Stiftung 1. FC Köln und des CfB Ford Niehl unterstützen. Sie tragen sie dazu bei, dass bald noch mehr Flüchtlingskinder teilnehmen können", sagte Schumacher, der an der Übergabe der Busse teilnahm.

 

Bei den Kindern findet das Training großen Anklang. „Es macht uns unglaublich viel Spaß, hier gemeinsam Fußball zu spielen. Das Training ist eine tolle Abwechslung zu unserem Alltag", so Mohamad in fast perfektem Deutsch. Wie gut die Kinder bereits die Sprache gelernt haben, ist auch Toni Schumacher bei seinem Besuch schnell aufgefallen. „Ich habe unglaublich tolle Kinder kennengelernt, die noch nicht lange hier leben, aber schon jetzt wunderbares Deutsch sprechen. Integration funktioniert, wenn man sie anpackt."

 

Zur Schlüsselübergabe kam auch der FC-Vizepräsident nicht mit leeren Händen. Dem CfB Ford Niehl überreichte er ein von den FC-Profis signiertes Trikot, das der Verein für den guten Zweck versteigern wird.

 

14.01.2016


 

1. Mannschaft spielt ein gutes
Hallenturnier in Alkenrath und wird 4.

 

In einer schweren Gruppe mit ausschließlich klassenhöheren Mannschaften wie Union Solingen BZL, TSV Weiss KLA, 1. Spvg Remscheid KLA und SV Schlebusch BZL waren wir sofort im ersten Spiel gegen Union Solingen hellwach und konnten uns mit 4:1 durchsetzen. In 2. Spiel gegen den BZL Tabellenführer Schlebusch zeigten wir ebenfalls eine sehr gute Leistung und trennten uns gerecht 1:1. Der nächste Gegner Remscheid verlangte uns alles ab aber auch hier konnten wir mit 3:2 das Spiel für uns entscheiden. Das mit Abstand schlechteste Spiel machten wir gegen den TSV Weiss und verloren unser ersten Spiel verdient mit 0:1

 

Im Viertelfinale standen wir dann der 1. Mannschaft vom Landesligisten Deutz 05 gegenüber, im für mich besten Turnierspiel lagen wir 3 Minuten vor Schluss mit 2:3 zurück jedoch mit 2 traumhaften Kombinationen konnten wir das Spiel noch drehen und gewannen am Ende verdient mit 4:3.

 

Dann standen wir im Halbfinale dem späterem Turniersieger SV Schlebusch erneut gegenüber auch hier war es wieder ein enges Spiel bis der Schiedsrichter leider 2 X übersah das der Ball vom Torwart über die Mittelinie geworfen wurde, beide Vergehen die eigentlich als Freistoß geahndet werden mussten, führten zu 2 Toren und wir verloren mit 2:4

 

Im Spiel um Platz drei mussten wir leider wieder mit einer sehr unglücklichen Entscheidung des Schiris leben und verloren sehr unglücklich gegen Union Solingen mit 2:3.

 

Alles in allem hat der SV Alkenrath ein klasse Turnier ausgerichtet, in dem das Fußball spielen und nicht die Grätschen im Mittelpunkt standen. Als klassentiefster Verein haben wir uns sehr gut verkauft und auch bis auf wenige Ausnahmen guten Hallenfußball gezeigt. Nächstes Jahr sind wir gerne wieder dabei.

 

--->Zu den Bildern hier klicken<---

--->Ergebnisse gibt es hier<---

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

11.01.2016


 

Die U10 wird Zweiter beim
SSV Jan Wellem Butz Cup 2016

 

U10 beim SSV Jan Wellem Butz Cup 2016

 

Toller Erfolg für die U10 des CfB Ford Köln Niehl beim SSV Jan Wellem Butz Cup 2016. Hinter Bergisch Gladbach 09 belegten die Jungs einen 2. Platz beim 1. Hallenturnier 2016. Während des Turnier konnte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel steigern. Klasse Jungs.

 

--->Zu den Bildern hier klicken<---

 

10.01.2016


 

 

Quelle: Rheinfussball

Alkenrather Budenzauber: Schlebusch holt den Pokal. Der CfB belegt Platz 4

 

Fairness und Spaß stehen beim 1. Alkenrather Budenzauber im Mittelpunkt

 

 

Den 1. Alkenrather Budenzauber werteten Veranstalter wie Gäste als vollen Erfolg: Eine prall gefüllte Halle, packende Spiele mit schönen Toren, Fairness auf allen Seiten und überraschende Underdog-Siege sorgten am Samstag für gute Stimmung in der Sporthalle Bergisch-Neukirchen. Mit dem SV Schlebusch fand das Turnier zudem einen würdigen Sieger.

 


Neben dem Veranstalter SSV Leverkusen-Alkenrath gingen mit dem Landesligisten SV Deutz 05, dem SV Schlebusch, der SpVg Flittard und dem CfB Ford Niehl vier weitere Vertreter aus dem Raum Köln an den Start, hinzu gesellte sich mit dem TSV Weiss auch eine Mannschaft aus dem Rhein-Erft-Kreis. Letztere musste allerdings frühzeitig die Heimreise antreten: Nach der Gruppenphase belegte das Team mit nur einem Sieg (1:0 über Ford Niehl) und drei Punkten den letzten Platz der Gruppe A und schied vorzeitig aus. Besonders bitter für den Bezirksliga-Absteiger: Der spätere Finalist aus Remscheid hatte beim Gruppenabschluss ebenfalls nur drei Punkte zu verzeichnen, sicherte sich jedoch auf Grund des besseren Torverhältnisses das Ticket für die Endrunde. Neben Remscheid zogen auch B-Ligist CfB Ford Niehl, der BSC Union Solingen und der SV Schlebusch in die KO-Runde ein.


Die Gruppe B war von der SpVg Flittard dominiert worden: Die Schützlinge von Trainer Benjamin Schiebahn fuhren vier Siege aus vier Spielen ein und setzten sich damit vor dem Favoriten SV Deutz 05, dem Ausrichter aus Alkenrath und der Tuspo Richrath an die Tabellenspitze. Für den Aachener SV Schwarz-Rot war das Turnier nach der Gruppenphase ohne Punktgewinn hingegen beendet.


Viertelfinals hatten es in sich

 

Damit zogen alle Vertreter aus dem Kreis Kölner in die KO-Runde ein - und sorgten dort für wahre Fußballspektakel. Nachdem die SV Schlebusch Tuspo Richrath mit 4:0 aus der Halle gefegt hatte, reichte es für die SpVg Flittard hingegen nicht zum Weiterkommen. In einem engen Fight unterlag das Team der SpVgg Remscheid 1:2. Übungsleiter Schiebahn zeigte sich dennoch zufrieden und betonte: „Hier geht es wirklich nur um den Spaß. Die Jungs wollten unbedingt zwei Hallenturniere spielen. Letzte Woche wurden wir vierter, heute sind wir als Tabellenführer in die Endrunde eingezogen. Wir nehmen das nicht ernst, aber schön ist es trotzdem." Auch für den Ausrichter Alkenrath war das Viertelfinale Endstation. 1:3 hieß es aus Sicht der Leverkusener nach Ablauf der Spielzeit gegen den langjährigen Zweitligisten Union Solingen, wobei die Hausherren zahlreiche Torchancen liegen ließen.


Ehe es um den Einzug ins Endspiel ging, war es dem SV Deutz 05 und dem CfB Ford Niehl überlassen, im letzten Viertelfinalspiel für einen Torreigen zu sorgen. Die Mannschaften schenkten sich in einer intensiv geführten Partie keinen Zentimeter des Hallenbodens und trafen wie am Schnürchen - am Ende behielt der Underdog knapp die Oberhand und schickte den Landesligisten mit einer 3:4-Niederlage im Gepäck auf die Heimreise. Für SVD-Interims-Trainer Nermin Celikovic, der zur Rückrunde von Raimund Kiuzauskas abgelöst wird, ging das auch so in Ordnung: „Ich bin froh, dass sich keiner verletzt hat. Das hatte oberste Priorität. Wir wollten Spaß haben und ich glaube, den hatten wir auch."

Der SV Schlebusch ließ derweil auch im Halbfinale gegen Ford Niehl nichts anbrennen und zog mit einem 4:2 ins Finale ein. Dort musste sich der SVS mit der spielfreudigen SpVgg Remscheid auseinandersetzen, die ihrerseits Solingen im Halbfinale 5:1 besiegt hatten. Das Spiel um Platz drei entschied BSC Union Solingen 1897 dann für sich und verwehrte dem CfB Ford Niehl nach dem 3:2 einen Platz auf dem Treppchen. CfB-Chefcoach Ralf Tröscher nimmt aber auch den vierten Platz gerne an: „Als B-Ligist haben wir einen Landesligisten ausgeschaltet und gegen höherklassige Teams gut ausgesehen. Deshalb bin ich zufrieden."


Das Finale war zumindest auf dem Papier eine klare Angelegenheit: Die Remscheider, die mit nur einem Auswechselspieler angetreten waren, waren etwas platt, konnten ihre zwischenzeitige Führung nicht verteidigen und kassierten so gleich fünf Gegentreffer - 5:2 lautete das Endergebnis zu Gunsten des SVS. So eindeutig wie das Ergebnis vermuten lässt, war das Finale in der Sporthalle Bergisch-Neukirchen allerdings nicht: Lange hatte es 2:2 gestanden, ehe der SSV noch einmal richtig Gas gab und durch drei Tore in letzten zwei Spielminuten die Pforte zum Titelgewinn aufstieß. Sieger-Coach Stefan Müller war entsprechend glücklich. „Hallenturniere haben es immer in sich. Es ist nie gesagt, dass der Ranghöhere auch der Bessere ist und deshalb das Turnier gewinnt. Jede Mannschaft, die hier antritt, hat gute Kicker, die immer für eine Überraschung gut sind - das haben wir ja heute auch gesehen", so der SVS-Coach, der mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden war. „Wichtig war für mich, dass meine Mannschaft sich vernünftig präsentiert und fair agiert. Das ist genauso wichtig wie das Spielerische. Ich glaube, wir haben eine gute Quote in der Halle, haben gute Kicker und waren in der Dauer sehr konstant. Deswegen ist unser Sieg in der Summe absolut verdient. Die Jungs haben einfach Bock zu kicken."


Insgesamt darf der Veranstalter SSV Leverkusen-Alkenrath auf ein gut organisiertes, gut besuchtes und friedliches Hallenturnier zurückblicken. Das gibt Hoffnung auf eine Regelmäßigkeit des Alkenrather Budenzaubers.

 

--->Zu den Bildern hier klicken<---

--->Ergebnisse gibt es hier<---

 

10.01.2016


 

 

 

 

 

 

1. Alkenrather Budenzauber 09.01.2016, 11Uhr
in 51381 Leverkusen, Wuppertalstr. 8
Sporthalle "Bergisch-Neukirchen"

 

Die 1. Mannschaft nimmt am 09.01.2016 am 1.Alkenrather Budenzauber teil. Das Turnier besteht aus zwei Gruppen a´ 5 Mannschaften. Es nehmen 10 sehr starke Mannschaften aus dem Kreis Niederrhein und dem Kreis Köln teil. Für eure Unterstützung beim Turnier würden wir uns freuen.

 

Weiter Informationen zum Turnier gibt es --->hier<---

 

Gruppe A
1. BSC Union Solingen
2. 1. SpVgg Remscheid
3. SV Schlebusch 1923
4. TSV Weiss 1919/28
5. CfB Ford Köln-Niehl 09/52
Grupppe B
1. TuSpo Richrath
2. Sportvereinigung Deutz 05
3. Spielvereinigung 1920 Köln-Flittard
4. SSV Leverkusen-Alkenrath
5. Aachener SV Schwarz-Rot 06

 

26.12.2015


 

Erft Swist Cup 2015/2016 in Weilerswist

 

Die 1. und 2. Mannschaft nehmen beim großen Hallenturnier des Erft Swist Cup 2015/2016 in Weilerswist teil. Die 2. Mannschaft beginnt am 27.12.2015 und die 1. Mannschaft beginnt am 01.01.2016 mit dem Turnier. Informationen findet ihr auf dem nachfolgenden Link. Unterstützung bei dem Turnier ist erbeten.

 

--->Info zur 1. Mannschaft<---

--->Info zur 2. Mannschaft<---

 

Die 2. Mannschaft spielte wie folgt:

 

Sportfreunde 1919 Düren II   -  CfB Ford Köln-Niehl II  2:1
CfB Ford Köln-Niehl II
 - VfL Rheingold Poll II  4:2
FC Rheinsüd Köln II  - CfB Ford Köln-Niehl II  3:0
CfB Ford Köln-Niehl II  -
SC Borussia Kalk 05  1:2
CfB Ford Köln-Niehl II  -
BC Bliesheim III  5:2

 

26.12.2015


 

Der CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.
wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016

 

Weihnachten 2016
Logo des CfB

 

Der Vorstand, Beirat und die Jugendleitung des CfB Ford Köln-Niehl 09/52 wünscht allen seinen Mitgliedern und deren Familien eine geruhsame und fröhliche Weihnacht sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016. Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen und auf ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2016.

 

Der Vorstand, Beirat und die Jugendabteilung

 



Grandioser Jahresabschluss für unsere
Nullachter - Zwei Turniere, zwei Turniersiege

 

Schöner kann man das Fußballjahr 2015 nicht abschließen, als es unsere F2 (Jg. 2008) am Wochenende getan hat. Wenn die Turnierspielpläne Gegner wie Hennef 05, Viktoria Köln, 1.FC Mönchengladbach, SV Baesweiler, KV Eupen, SpVg Porz oder SSV Gelsenkirchen-Buer ausweisen, dann sagen wir inzwischen -schon recht selbstbewusst- „An einem guten Tagen und wenn alles gut läuft, gewinnen wir gegen die". Um aber gegen ALLE in Serie hintereinander zu gewinnen, dazu braucht es schon ZWEI super Tage, an denen bei ALLEN unseren Spielern ALLES perfekt läuft. 2 Turniere,13 Spiele, ca. 50 geschossene Tore, nur 5 Gegentore, 12 Siege, ein Unentschieden, 2 Turniersiege. Das war die Bilanz unseres Jahresend-Wochenendes 2015.

 

Die Highlights:

 

Schon am Samstag beim Turnier der JFS Wenau ging unser Keeper David Ferlemann mit gerade mal einem einzigen Gegentor in 5 Spielen aus dem Turnier. Dem stand Lenz Fischer, unser „Sonntags-Keeper", um nichts nach: Vier Gegentore in acht Spielen, bei einem dermaßen hochklassig besetzten Turnier von GA Ofden, sind einmalig. Besser noch fasste es der Trainer vom SV Baesweiler nach unserem letzten Vorrundenspiel zusammen: „So einen Torwart habe ich in dieser Altersklasse noch nie gesehen", resümierte der. Kilian Dill hatte auf der rechten Verteidigungsseite in den ersten drei Gruppenspielen am Sonntag eine Zweikampfquote von 100%, bei einer Fehlpassquote von 0%. Ein Traum ihm zuzugucken. Unglaublich wie der sich in den letzten Monaten noch einmal entwickelt hat. Keinen Deut schlechter machte es Tom Pöppelmann auf der linken Seite. Ich kann mich an keinen einzigen Ball erinnern, der den beiden im Spielaufbau verloren ging. Insbesondere verstand es Umschalt-König Tom die Bälle blitzschnell nach vorne (meist) auf Liam Pietsch durchzustechen, der gewohnt ballsicher die wichtigen Tore schoss und insbesondere, nach hinten arbeitend (!), die Weitschuss-Spezialisten der Gegner komplett neutralisierte. In der Mitte regierte Felix Zitzelsberger als zentrale Anspielstation mit genialen Ballverteilungen, schönen Toren und als Fels in der physisch meist überlegenen Angriffsbrandung. Größte Heldentat: Selbst beim Finalspielstand von schon 3:1 für uns ging er noch mit vollem Risiko in einen Pressschlag mit einem einschussbereit heraneilenden SSV Buer-Angreifer, bei dem der Vereinsname -rein körperlich- Programm war. Eine Aktion, die den Ball erfolgreich aus der Gefahrenzone, ihn selbst aber an die Hallendecke beförderte. Malik Kahramans Spiel am Sonntag, rechts vorne, müsste man eigentlich ungeschnitten auf YouTube stellen. Als Lehrvideo unter dem Titel „Beidfüssigkeit im Hallenfußball". Kapitel 1: „Zaubern auf engstem Raum". Kapitel 2: „serienweise Tore aus unmöglichem Winkel". Und dann -wo eigentlich schon alle Superlative in diesem Bericht verbraucht sind- gab´s auch noch Elias Rickelt. Unseren Finalhelden. War unser ballhaltend dauerlaufender, überall einsetzbarer Top-Star bisher zwar immer auch irgendwie torgefährlich, jedoch meist nicht gerade als „Knipser" verdächtig, so schoss er im gestrigen Finale auf einmal gleich DREI der vier Tore zum 4:1. Eins schöner als das andere. Unser bärenstarker Gegner SSV Buer hatte zuvor im ganzen Turnier nur zwei Tore kassiert. Fraglich, ob es überhaupt jemals eine Mannschaft gab, die in einem 10-min-Spiel mehr als drei Tore gegen diese sehr sympathische Super-Mannschaft geschossen hat.

 

So jedenfalls darf das Fußball-Jahr gerne enden. Wir, die F2, wünschen allen unseren Spielern, Eltern und allen anderen, die dies lesen ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden Übergang ins Jahr 2016.

 

Bericht von Frank Zitzelsberger

 

14.12.2015


Die U12 Siegesserie hält auch zum Jahresende
weiter an, Neuzugang gibt sein Debüt.

 

Wir gewinnen gegen unsere Freunde vom Bonner Sc in einem sportlich sehr fairen und interessanten Testspiel letztendlich verdient mit 3:0. 15 überragende Startminuten waren der Grundstein für diesen Sieg. Erneut ein Kompliment an die Mannschaft welche wieder bewiesen hat das Sie nicht nur Fallobst schlagen kann! Das letzte Spiel des Jahres 2015 war auch das Debüt unseres Neuzugangs Rene welcher von Bliesheim zu uns nach Niehl gewechselt ist.

 

Meister 2015
Vizepokalsieger 2015
Sparkassencup Finale 2015
Aufholjagd 2015
Etliche Turniersiege 2015

 

Einen überragenden Dank an meine Mannschaft für dieses unvergessliche sportliche Jahr 2015! Mit Freude, Ehrgeiz und Disziplin in Höhen in tiefen! Ein besonderer Dank an alle Eltern, meinen Trainerkollegen und Betreuer die einfach nur Weltklasse uns und Ihre Jungs zu 110 Prozent unterstützen. Alle Erfolge gehören auch Euch.

 

2016 greifen wir erneut an!!! Come on 2004er!

 

Bericht von Mike Schöninger

 

14.12.2015


Fußball Weihnachtsmarkt am Samstag,
den 12. Dezember beim CfB Ford Niehl

 

 

Weihnachtsmarkt am Dom

 

 

am Samstag veranstalten wir ab 11:00 Uhr einen Fußball Weihnachtsmarkt auf unserem Kunstrasenplatz. Alle Jugendmannschaften des CfB spielen im gemischten System und Eltern/Familie/Freunde/Zuschauer sind ganz herzlich eingeladen, sich an unseren Weihnachtsmarktbuden am Glühwein, Jagertee, Crepes oder Plätzchen zu laben.

 

11.12.2015


Der CfB bleibt auch im zehnten
Spiel in Folge unbesiegt.

 

Elfmeterheld des Tages J. HeckerUns war um die schwere des Auswärtsspiels durchaus bewusst, auch wenn SW Köln nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Das Spiel verlief in der 1.HZ relativ ausgeglichen obwohl wir 2 hochkarätige Chancen durch F. Jfeily und A. Sanders nicht nutzen konnten. In der 41 min. dann ein Freistoß von Dustin Zahnen von der linken Seite, unser Kapitän F. Jfeily gewinnt sein Kopfball Duell und es stand 0:1. Dies war auch der HZ Stand. In HZ 2 schoss S. Busch in der 46 min. aus 16 m unhaltbar in den Winkel. Der CfB erhöhte nun nochmal den Druck, wurde spielbestimmender und erspielte sich einige Chancen jedoch ohne zählbares. In der 71 min. Freistoß am 16er halb rechte Position, A. Sanders, letzte Saison noch SW Spieler, hämmerte den Ball unhaltbar in das linke untere Eck. In der 86 min. spielte eingewechselte MarcoBelehrungsstunde beim Schiedsrichter Wendland ( war seit Juli verletzt ) einen klasse Ball auf Fadi der mit der Hacke in der Lauf von A. Sanders , der behielt im 1 gegen 1 mit dem SW Torwart die Nerven und schob zu 1:3 ein , der Drops war somit gelutscht. In der Nachspielzeit machte Aget noch einen Fehler im eigenen 16er und der Schiri entschied auf 11m. Den super platziert und hart geschossenen 11er wurde von unserem Keeper Johnny mit einer super Parade entschärft. Nun ist am Sa. die wohlverdiente Weihnachtsfeier und danach Zeit sich etwas auszuruhen bevor wir mit der Rückrundenvorbereitung starten.

 

Ich wünsche allen Besuchern unserer Website und allen Freunden des CfB Ford Niehl ein frohes Weihnachtfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

07.12.2015


 

 

 

6 Sieg in Folge, die U12 rollt....
Geht da noch mehr?

 

5:2 gewinnen wir gegen Schwarz Weiß Köln.

 

D2-Junioren 2015/2016

 

20 überragende Minuten reichen aus um zwischenzeitlich mit 5:0 auf der Asche bei Schwarz Weiß zu führen. Nach dieser tollen zwischenzeitlichen Führung schalteten unsere Jungs einen Gang zurück und brachten diesen wichtigen Sieg ungefährdet nach Niehl. Nach einem schlechten Saisonstart mit einer langen Findungsphase habe wir den Abstiegskampf lange hinter uns gelassen und beenden die Hinrunde sogar auf Platz 5 ( Saisonziel war Top 6 ). Das Ziel für die Rückrunde wird leicht angehoben, wir möchten am Ende der Saison in den Top 5 uns wiederfinden und werden alles daran setzen auch noch nach einer sensationellen Aufholjagd auf Platz 4 zu springen. Wir werden uns nicht ausruhen über den Winter und starten ab Dienstag direkt mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Hallenturnier meiden wir bis auf wenige Pflichtturniere und versuchen in den 2 Monaten ohne Pflichtspiele in lukrativen Testspielen weiter uns zu verbessern und werden jedes kleine Detail versuchen positiv zu korrigieren.

 

JETZT ERST RECHT!!!

 

Sonntag um 10 Uhr nächste Woche freuen wir uns auf das Testspiel gegen den Bonner SC.

 

Gratulation an meine Mannschaft für eine tolle Mannschaftleistung in den letzten Monaten! Ihr dürft mehr als Stolz auf Euch sein!!!!

 

Bericht von Mike Schöninger

 

07.12.2015


 

 

CfB Ford Niehl auch im neunten
Spiel in Folge ungeschlagen

 

Jedoch durch 3 unentschieden in Folge tritt man auf der Stelle

 

CfB Ford Niehl I  : FSV Köln 1899  0:0 (0:0)
CfB Ford Niehl II  : Weiler-Volkhoven II  1:1 (1:0)

 

Am Sonntag war wieder Derby Time in Niehl, zu Gast war der FSV Köln 99. Wie fast immer in Niehl besann sich der Gegner auf wenig konstruktives Fußball spielen, sondern man beschränkte sich darauf mit 11 Mann das eigene Tor zu verteidigen. Dies führte dazu das der CfB gefühlte 75 % Ballbesitz hatte, jedoch an diesem Tag nicht in der Lage war daraus Torchancen zu kreieren , so plätscherte das Spiel vor sich hin. Das was der FSV spielte hatte zwar nicht viel mit Fußball zu tun, ist aber erlaubt und wurde konsequent durchgeführt. In der Schussphase hatte der FSV sogar noch 2 gute Konterchancen und hätte mit etwas mehr Cleverness das Spiel für sich entscheiden können. Zum Glück wurde diese destruktive Spielweise nicht auch noch mit drei Punkten belohnt. Am Sonntag fahren wir zu meinem Freund und Trainer F. Vones von Schwarz Weiß Köln, da kann denn endlich wieder Fußball gespielt werden, denn er ist auch ein Freund vom offensiven Fußball, Gott sei Dank.

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 2. Mannschaft<---

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

02.12.2015


 

Sieg im Spitzenspiel gegen Borussia Hohenlind mit 4:1.

 

DIE U12 IST WIEDER DA!!!

 

Das war überragend! Wir gewinnen nun auch das Topspiel gegen Borussia Hohenlind und setzen unsere Siegesserie fort. Das ist Fußball, vor wenigen Wochen standen wir auf einen Abstiegsplatz und waren von vielen schon angeschrieben wurden, nun gehören wir langsam wieder zur Spitzengruppe! Wir machen den nächsten Platz gut und klettern nun auf Platz 5.

 

Nun zum Spiel.

 

Taktisch gut eingestellt haben wir uns auf alle Spielsituationen vorbereitet, wir wussten das dies ein wegweisendens Topspiel für sein wird. Wir wollten den Aufschwung der letzten Wochen mitnehmen und diese 3 Punkte aufjedenfall in Niehl halten. Unsere Defensive stand bärenstark und dadurch kamen wir immer wieder in starke Kontersituationen welche wir eiskalt nutzen konnten. Der Sieg ist hochverdient! Als Trainer kann ich meiner Mannschaft vollsten Respekt aussprechen! Überwältigend wie diese Mannschaft nach dem schweren Start auferstanden ist. Wir wussten immer um unsere Qualitäten und nun belohnen wir uns langsam für die harte Arbeit in den letzten Wochen!  Trotz aller Euphorie, wir haben noch einen weiten Weg vor uns, die Saison ist lang!

 

Das U12 Team ist wieder da!!!!

 

Bericht von Mike schöninger

 

30.11.2015


 

Ein entscheidendes Wochende für unsere U12!
Borussia Hohenlind kommt am Sonntag nach Niehl.

 

Der Umbruch nimmt nun langsam Formen an, in den letzten Wochen haben wir uns zurück gekämpft, nachdem wir zum Saisonstart als "Kanonenfutter" durch die Liga gelaufen sind. Lange Zeit hieß es Punkte holen für den Klassenerhalt, diese haben wir mit 4 Siegen in Folge nun eingefahren, sodass wir uns in den letzten Woche bis auf Platz 6 ( Welches vor der Saison auch unsere Saisonziel war ) vorgekämpft. Beim Duell gegen Borussia Hohenlind geht es für uns nun darum diesen zu verteidigen und nach Möglichkeit sogar den einen oder anderen Punkt auf die 5 Mannschaften vor uns gut zumachen. Wir wollen lernen, uns entwickeln und die Qualität welche in unserem Kader ist zusammenwachsen lassen für das D1 Jahr, dies ist das Primäre Ziel unserer U12 diese Saison, allerdings wollen und werden wir versuchen der Konkurrenz keine Geschenke zu machen, im Gegenteil! Wir wollen uns auf diesen Tabellenplatz nicht ausruhen, wir möchten alles daran setzen nach Möglichkeit sogar noch einen Platz nach oben gut zumachen, ABER für uns zählt nur die Entwicklung, wenn dann eben mal ein Punkt liegen bleibt und wir stetig neues aufnehmen und verbessern, dann sind wir mehr als zufrieden.

 

Traut Euch in die Kälte und unterstützt uns am Sonntag um 10 Uhr bei diesem wichtigen und schweren Spiel gegen unseren direkten Tabellenachbarn!

 

Mission Saison 2016/17, D1!

 

Bericht von Mike Schöninger

 

28.11.2015


B-Jugend FVM-Bezirksliga
Heimspiel der B1

 

Termin:                Samstag 28.11.2015
Anstoß in Niehl: 15.00 Uhr
Gegner:                FC Viktoria Köln II

 

24.11.2015


 

Trauer um die Toten in Paris

 

14.11.2015


Einladung zum Qualifikationsturnier 2016
des CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.

 

 

Liebe Sportsfreunde,

 

hiermit möchten wir Euch recht herzlich zu unserem Jahrgangs- und Qualifikationsturnieren am 11./12.06 & 18./19.06.2016 einladen.

 

Die Sieger im U10/U11/U12/U13 Bereich qualifizieren sich für das 2017 stattfindende

 

6. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2017
des CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.


Teilnehmerfeld des Ford Junior Indoor Masters
Cologne 2015

 

Unter anderem dabei: 1. FC Köln, FC Zürich, Fortuna Düsseldorf, Norwich City Club, KRC Genk, FC Köppchen , VfL Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen, Werder Bremen, Borussia Mönchen- gladbach, RW Essen, KRC Genk, KV Mechelen, SV Sandhausen, SC Paderborn, uvm.

 

 

Folgende Turniere, mit bis zu 24 Teams pro Jahrgang, sind an diesen vier Tagen vorgesehen:

 

Samstag 18.06.2016         U10 (Jg 2007)      E-7er

Sonntag 19.06.2016          U11 (Jg 2006)      E-7er

 

Samstag 11.06.2015          U12 (Jg 2005)      D-9er Halbfeld

Sonntag 12.06.2015          U13 (Jg 2004)      D-9er Halbfeld

 

Die Turniere werden mit den neuen Jahrgängen (s.o.) auf unseren Kunstrasenplätzen gespielt.

 

Bitte richtet eure Anmeldung mit den folgenden Informationen Verein, Jahrgang, Trainername, Emailadresse, Telefonnummer und Mobilnummer per Email an folgende Adresse: turniere@cfbfordniehl.de oder meldet euch online unter folgendem Link an:

 

http://www.cfbfordniehl.de/index.php?article_id=570

 

Einen Anfahrtsplan findet ihr hier: http://www.cfbfordniehl.de/index.php?article_id=42

 

Da die Startplätze immer rasant schnell vergeben sind, solltet ihr euch so zeitnah wie möglich anmelden. Die entsprechenden Turnierunterlagen / Spielpläne werden euch rechtzeitig per Email zugeschickt werden.

 

Mit sportlichem Gruß
Turnierkoordination des CfB Ford Niehl 09/52 e.V.

 

12.11.2015


Der CfB zeigt Moral und kommt nach
zweimaligen 2 Toren Rückstand zurück

 

CfB Ford Köln-Niehl 09/52 I   - SV Köln-Merkenich 4:4 (0:2)
CfB Ford Köln-Niehl 09/52 II  - TPSK 1925 Köln II   2:3 (0:1)

 

Ausgleich durch Fadi JfeilyGestern war wieder Derby Zeit in Niehl, der SV Wacker Merkenich war zu Gast. Das Spiel begann so wie fast immer in den letzten Wochen Niehl offensiv eingestellt und der Gegner stand meist zu 10 Mann in der eigenen Hälfte. In der 19 min. spielte D. Busse ein Katastrophen Ball zurück zum Torwart der Bärenstarke M. Dawidowski spritze dazwischen und schob zum 0:1 ein, weitere 6 min. später erneut ein Fehler eines Niehler Spieler, U. Selmini verlor den Ball nach einer CfB Ecke und Merkenich fuhr einen sehenswerten Konter der mit dem 0:2 endete. Der CfB war zwar auch weiterhin spieltechnisch die bessere Mannschaft aber 100 % Torchancen blieben Mangelware. So ging es mit 0:2 in die Halbzeit, es wurden deutlich Worte gefunden und die Jungs wurden nochmal an ihre Fußballerische Qualität erinnert, das Spiel sollte noch breiter über die Flügel verlagert werden und so schnell wie möglich der Anschluss Treffer folgen. In der 49 min war es dann so weit, A. Mazza setzte sich klasse über links durch kam in den Strafraum und schob zum Anschlusstreffer ein, keine 3 Minuten später schoss D. Zahen einen gefühlvollen Freistoß super vor das Tor und Kapitän F. Jfeily köpfte zum Ausgleich ein, Niehl drängte nun immer weiter auch das Merkenicher Tor und wollte den Führungstreffer, aber in der 60 u. 61 Minute sorgte der immer brandgefährliche M. Dawidowski für einen Doppelschlag und es stand 2:4. Jeder dachte das war nun der Todesstoß für den CfB, doch die Mannschaft zeigte was zur Zeit in ihr steckt, es wurde weiter nun mittlerweile auch wieder sehr gut kombiniert und die tief stehenden Merkenicher unter Druck gesetzt, in der 66 min. wurde dies auch mit den 3:4 durch A. Sanders belohnt. Weiter lief Angriff auf Angriff Merkenich war nun stehend k.o., auch der sehr gute M. Dawidowski war nicht mehr in der Lage die Konter zu Ende zu fahren. In der 84 min. wechselten wir mit Rezza einen StürmerMehrkampf um den Ball für einen defensiven Mann ein, in der Nachspielzeit kam ein Ball über die rechte Seite flach und stramm quer durch den Strafraum und der eingewechselte Rezza konnte aus kurzer Distanz zum verdienten 4:4 einnetzten.

 

Fazit: Merkenich spielte taktisch sehr diszipliniert und hatten mit M. Davidowski ihren überragenden Spieler auf dem Platz, der CfB konnte in HZ 1 nicht wie gewohnt kombinieren, machte 2 Fehler die zum Tor führten und erspielte sich kaum Chancen, in der 2 HZ lief er deutlich besser es wurde kombiniert und viele Chancen herausgespielt hätte das Spiel noch 10 min. länger gedauert bin ich mir sicher das wir als Sieger vom Platz gegangen wären. Alles in allem geht die Punkteteilung aber in Ordnung.

 

Bericht von Ralf Tröscher


--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 2. Mannschaft<---

 

09.11.2015


Langsam wird die U12 warm!

 

3 Sieg in Folge, endlich auch mal ohne Gegentor!

 

Wir gewinnen gegen TPSK mit 4:0 ( 1:0 ) und liefern erneut ein starkes Spiel ab. Da wir leider vor dem Tor einen starken gegnerischen Keeper vor uns hatten, sowie auch die Latte heute gegen uns war fällt dieses Spiel mit 4:0 eventuell etwas zu niedrig aus. Wir schieben uns langsam von den Abstiegsplätzen weg und kleben schon schneller als erwartet an den Top 5 dran. Vor uns steht ein langer Weg der Entwicklung. Nächste Woche Samstag treffen wir in der Meisterschaft auf den Tabellenletzten aus Fühlingen und möchte dort den nächsten 3er einfahren.

 

Weiter geht es!

 

08.11.2015


 

 

Kölleeeeee Alaaaaaaf!

 

Der CfB Ford Niehl lädt am 29.01.2016 zur Karnevalssitzung in unserem schönen Vereinsheim! Wir freuen uns darauf mit Euch diverse Karnevalistische Acts begrüßen zu dürfen.
Genauere Infos folgen.

 

Karnevalssitzung 2016

 

Im Anschluss an der Sitzung ist natürlich noch lange nicht Ende. DJ Tröscher wird uns musikalisch bei der Aftersitzungsparty begleiten.

 

!!!DAS SCHÖNSTE KOSTÜM WIRD PRÄMIERT!!!

 

Die Daten:

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:30
Ende: Offen
Preis: 10 Euro pro Karte

 

Wir freuen uns auf eine schöne Sitzung mit Euch und Euren Freunden wir heißen jeden herzlich Willkommen!

 

!!!Wichtig!!!
Die Karten sind begrenzt, Bestellungen sind ab heute möglich!

 

Karten bestellen könnt Ihr wie folgt:

 

1. Hier bei der Veranstaltung eine Nachricht mit der Anzahl der gewünschten Tickets hinterlassen und wir nehmen Kontakt mit Euch auf

 

oder

 

2. Mike Schöninger per Facebook oder der Email Adresse mikeschoeni@yahoo.de anschreiben.

 

CfB Ford Niehl, mehr als nur ein Fussballverein!

 

04.11.2015


 

Neu!! Veranstaltungskalender für
das Vereinsheim des
CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.

 

Bitte für Eintragungen in diesen Kalender wie Weihnachtsfeiern, Mannschaftsabende, Elternbesprechungen, Saisoneröffnung, Saisonabschluß Ioannis Gavals per E-Mail anschreiben. Er wird die Termine dann in diesenn Kalender eintragen.

 

Der Kalender befindet sich auf dem Pfad Menu Verein-->Vereinsheim oder direkt auf dem nachfolgenden Link

 

http://www.cfbfordniehl.de/index.php?article_id=17

 

 

Ansprechpartner: Ioannis (Jani) Gavalas

E-Mail:                 ioannis.gavalas@cfbfordniehl.de

 

 

04.11.2015


 

CfB Ford Niehl U12 vs. Rath-Heumar U13

 

D2-Junioren 2015/2016

 

Weg vom Abstiegsplatz lautet das Ziel. Mit einem Sieg verlassen wir sicher die Abstiegsränge und würden uns wieder enger an die Mittelfeldpositionen heran kämpfen. Wir möchten die aufsteigende Form morgen erneut unterstreichen, müssen aber leider auf einen großen Teil unserer Mannschaft Verletzungsbedingt verzichten, so haben wir für morgen schon 5 feste Absagen und 2 die gesundheitlich auf der Kippe stehen!

 

Anstoß Samstag, den 31.10.2015 um 12:30 in Rath-Heumar

 

Tschüss Abstiegsplatz, wir schießen uns langsam in Form!

 

Die U12 gewinnt gegen den RSV Rath Heumar mit 12:1.

 

So langsam erkennt man das diese vor der Saison mit 9 Spielern verstärkte Mannschaft sich findet. Es waren intensive letzte Wochen, auf Hochdruck arbeiten wir Woche für Woche zu 80 Prozent nur taktisch und das so langsam mit sichtbaren Erfolg! Defensiv lief es seit Wochen deutlich besser, auch offensiv kann man erkennen das die Räume genutzt werden und wir die Schnittstellen der gegnerischen Abwehr erfolgreich finden. Die Laufwege der gesamten Mannschaft nehmen klare Formen an, sodass es kein Zufall ist, dass die Formkurve nach oben zeigt!

 

5 Spiele, 4 ungeschlagen, darunter die Top Spiele im Isotec Cup gegen Borussia Hohenlind und Jugendsport Wenau. Respekt an meine Mannschaft welche diese intensive Zeit erfolgreich angenommen hat und sich hervorragend entwickelt!

 

Bericht: Mike Schöninger

 

01.11.2015


 

B-Jugend FVM-Bezirksliga
5. Heimspiel der B1

 

Termin:                Samstag 31.10.2015
Anstoß in Niehl: 15.00 Uhr
Gegner:                SV Bergisch-Gladbach 09 II

 

28.10.2015


 

Freundschaftsspiel der 1. Mannschaft

 

Am Freitag, 30.10.2015, 19:30 Uhr bestreitet die 1. Mannschaft ein Freundschaftsspiel in Hürth

 

GKSC Hürth II  vs. CfB Ford Niehl I

 

Der Austragungsort ist der  Kunstrasenplatz, Kunstrasenplatz Gleuel, Barbarastr. 60, 50354 Hürth

 

28.10.2015


CfB in bestechender Form

 

Auch in SG Worringen spektakulärer Auftritt.

 

Meine JuTorschütze Fadi Jfeilyngs befinden sich zurzeit in einer bestechenden Form, auch der Tabellen fünfte SG Worringen hatte gestern nicht den Hauch einer Chance gegen die gut aufgelegte CfB Elf. Wir waren den Worringer in allen Punkten Kämpferich, Läuferich und Spieltechnisch überlegen. Unter den Augen unseres 1.Vorsitzenden Gert Nettesheim zeigten die Jungs genau das was wir in der der Mannschaftsitzung besprochen hatten, nämlich mit erhobenen Kopf und mit einer guten Portion Selbstbewusstsein in die Partie zu gehen und zu zeigen das wir die 3 Punkte mit nach Niehl nehmen wollen. Unser Konzept mit 5 offensiven Spieler ging voll auf, sofort wurde die Worringer Abwehr immer wieder gut angelaufen und somit zu Fehlern gezwungen, bereits in der 18 min. zeigte unser Kapitän Fadi mal wieder wie gefährlich er zur Zeit ist und lies 3 Worringer in ihrem Strafraum alt aussehen und netzte ganz cool ein. Er war auch für das 2:0 in der 25 min zuständig. In der 36 min. dann wieder ein perfekter Spielzug über mehrere Stationen und Atakan schoss den Ball zum 3:0 ins Tor. Die Worringer waren mittlerweile mächtig angefressen und spielten nun aggressiv und körperbetont und schrien sich untereinander an, ein gutes Zeichen das wir alles im Griff hatten. Mit dem 0:3 ging es in die Pause und wir wollten in der 2 Hälfte auf jeden Fall die Null halten und das 4 te nachlegen. Zu Beginn der2. Halbzeit setzte Worringen noch einmal alles auf eine Karte und begann offensiver ohne jedoch das Niehler Tor in große Gefahr zu bringen. Die Niehler Defensive um den überragenden Nasch Teklu und den beiden starken 6 er A. Sanders und U. Selimi stand gut und gewannen fast alle Zweikämpfe uFünf Niehler gegen einen Worringer Spielernd das was auf das Tor kam wurde von J. Hecker locker abgewehrt. Dustin Zahnen setzte noch in der 71 min. einen Freistoß an die Latte und der Nachschuss ging ebenfalls an die Latte. Den Schlusspunkt in der 89 min. setzte A. Mazza mit einem super Schlänzer ins lange Eck. Fazit , erneut eine ganz starke Mannschaftsleistung meiner Jungs, die Tore werden super rausgespielt , Kämpferich und Läuferich sind sehr wir stark und verhalten uns taktisch gut. So kann es gerne weitergehen.

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

26.10.2015


 

 

CfB Ford Niehl erwischt einen Sahnetag

 

Torwart J. Hecker muss beim Warmmachen verletzungsbedingt passen.

 

Torwartersatz Andre SAndersDen ersten Schock musste ich bereits vor Anpfiff verdauen, unser Torwart J. Hecker hatte sich am Dienstag im Training am Handgelenk verletzt und klagte bei Warmmachen über starke Schmerzen, da auch M. Zimmer verletzt ist ( Sehnenabriss im Finger ) musste ich mit Andre Sanders einen sehr guten Feldspieler ins Tor stellen. Da ich auch Sinan Calhan zur Verstärkung in die 2. Mannschaft abgestellt hatte blieb mir nur noch ein Ersatzspieler übrig. Doch nun zum Spiel, die Jungs begannen wie die Feuerwehr, schon nach 4 Minuten besorgte unser Kapitän F.Jfeily nach wunderbarer Vorarbeit durch A. Mazza das 1:0. Der CfB erspielte sich Chance auf Chance, GW Nippes wusste nicht wie ihnen geschah, Angriff auf Angriff rollte auf das Nippeser Tor. Es wurde super schnell nach vorne kombiniert , teilweise mit nur einem Ballkontakt und demzufolge fielen die Tore wie reife Früchte in der 20 Minute war es erneut unser Kapitän F.Jfeily der einen super vorgetragenen Angriff zum 2:0 abschloss, in der 34 und 38 Minute sorgte Dustin Zahnen für das 3 und 4 vierte Tor, das 4:0 schlug aus 25 m Kampf um den Ballin den Winkel ein. In der 42 min. dann erneut F. Jfeily zum Pausenstand von 5:0. Wir wollten in der 2. HZ genau so dominant und aggressiv weiterspielen was auch mit dem 6:0 durch Rezza in der49 sowie das 7:0 in der 52 min. durch E. Pones gelang. Danach schaltete die Mannschaft einen Gang zurück und GW kam etwas besser in Spiel, in der 62 Minute gelang GW Nippes mit einem super Schuss der Anschlusstreffer und in der 87 min. durch einen Abwehrfehler der zweite Treffer. Alles in allem erwischte die Niehler Truppe einen Sahnetag großes Kompliment an meine Jungs die von Nr. 1 bis 12 ganz stark spielten und ein besonderes Dankeschön an meinen Spieler Andre Sanders der sich sofort bereit erklärte ins Tor zu gehen.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

 

19.10.2015


 

 

B-Jugend FVM-Bezirksliga
4. Heimspiel der B1

 

Termin:                         Samstag 17.10.2015

Anstoß in Niehl:           15.00 Uhr

Gegner:                        FC Blau-Weiß Friesdorf

 

15.10.2015


 

 

Zu Gast bei den Canaries ( Norwich City )

 

Man sollte immer vorsichtig sein mit "Superlativen" aber was unsere Jungs in Norwich erleben durften, ist wohl kaum zu überbieten.

 



Unsere Kids wurden am Freitagabend am "Colney Training Center", der Ausbildungsakademie von Norwich City herzlichst empfangen. Man spürte die Vorfreude der Eltern und der Jungs unserer Gastgeber. Nach einem kurzen Einblick ins Freitagabendtraining der Akademie ging es dann schon in die jeweiligen Gastfamilien. Am Samstagmorgen stand dann ein gemeinsames Training auf dem Plan, durchgeführt von den Trainern von Norwich City. Unter ihnen befanden sich ehemalige Profispieler der englischen Premier League mit der Erfahrung von insgesamt mehreren hundert Ligaspielen!


weiterlesen............

 

14.10.2015


 

Liebe Unterstützer des CfB Ford Niehl
Flüchtlingskinder Fußball Ferien Camps,


letzten Freitag, den 09.10.2015 fand nun nach vier Tagen Training unser Abschlussevent mit rund 100 Kindern bei einem gemischten Turnier auf der Platzanlage des CfB Ford Niehl statt.

Die Gruppe der Flüchtlingskinder

 

Da das, was wir in dieser Woche emotional erleben durften eh nicht in Worte zu fassen ist, halte ich mich recht kurz und reiche lieber nur die Nachricht von Herrn Robbie Bahlou, einem in meinem Augen echten Helden, der in allen Krisengebieten dieser Welt für die Johanniter im Einsatz war und der derzeit das Erstaufnahmelager in Köln-Chorweiler pädagogisch leitet, an das gesamte Team weiter:

 

weiterlesen..........

 

11.10.2015


 

Sponsoring durch die Fa. Embgenbroich

 

CfB Ford Niehl im vierten Spiel in Folge ungeschlagen

 

Zweistelliger Sieg war in Bereich des Möglichen. F.Jfeily erneut mit 3er Pack

 

 

 CfB Ford Niehl I  - 
 SC Germania Köln Ossendorf I  
 6:3 (3:1) 
 CfB Ford Niehl II 
 - 
 SV Agrippina Germania Köln I
 0:2 (0:1)

 

Selimi Urim beim TorschußGestern konnte ich erstmal seit langer Zeit 14 Spieler zum Spiel einsetzten. Und es ging los wie die Feuerwehr, bereits nach 3 Minuten netzte der wieder genesene A. Mazza nach schöner Vorarbeit von C. Greuvers zum 1:0 ein und nach weiteren 8 min. verwandelte unser Kapitän F. Jfeily einen Handelfmeter zur 2:0 Führung. Niehl spielte weiterhin offensiv aber auch Ossendorf versuchte alles um den Anschlusstreffer zu erzielen. Der CfB erspielte sich viele Chancen die jedoch teilweise kläglich vergeben wurden, aber in der 43 min. erzielte Rezza das verdiente 3:0. 2 min. später gelang den Ossendorfer der Anschlusstreffer. In der zweiten HZ agierte der CfB weiterhin sehr Offensiv und erspielte sich im 3 min. Takt 100 % Chancen heraus, jedoch wurden diNaschih Teklu im Nahkampfese teilweise kläglich von Urim, Atakan, Fadi und Dustin verballert, die Tore durch F.Jfeily 59 min. Atkan 61 min. und nochmal F.Jfeily 75 min. fielen dann zwangsläufig gegen immer offen und höher stehende Ossendorfer. Die beiden Gegentreffer resultierten von einem Abwehrfehler und einem angeblichen Foulelfmeter. Zu erwähnen ist noch die starke Leistung von A.Sanders, nach seiner Einwechslung war er über die rechte Seite kaum zu halten und bereitete 2 Treffer mustergültig vor und natürlich unseren Kapitän Fadi Jfeily der nach dem letzten Heimspiel gegen Nippes 12 seinen 2ten 3er Pack erzielte. Nächste Woche fahren wir zum Derby und Verfolgerduell nach GW Nippes und wollen auch dort unsere kleine Serie fortsetzten und punkten.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 2. Mannschaft<---

 

12.10.2015


 

 

Quelle: Kölne Stadt Anzeiger:
Ford Niehl und der 1. FC Köln unterstützen Flüchtlingskinder

 

„Den Kindern mal wieder ein
Lächeln ins Gesicht zaubern" 

 

Flüchtlingscamp beim CfB Ford Niehl

 


Zwei Stunden dauerte das Training für die Flüchtlingskinder täglich. Auch der 1. FC Köln und Ford Niehl engagieren sich dabei, die Flüchtlinge in Deutschland Willkommen zu heißen: Für rund 60 Flüchtlingskinder veranstalteten sie eine Fußball-Trainingswoche.

 

Gruppenbild

 

 

Mit einem Abschlussturnier auf dem Kunstrasenplatz des CfB Ford Niehl ist am Freitag die Trainingswoche für rund 60 Flüchtlingskinder aus den Einrichtungen in Chorweiler und an der Neusser Landstraße zu Ende gegangen. FC-Vizepräsident Markus Ritterbach, der für die Stiftung 1. FC Köln vor Ort war, brachte zur Überraschung für jedes Kind einen Ball als Geschenk mit.

 

Die Initiative des CfB Ford Niehl wurde von weiteren Förderern wie Ford, Jako, Momentive, Sportwest, dem Aqualand sowie von der Stiftung Leuchtfeuer und der Bürgerstiftung Köln unterstützt, vor allem mit Ausrüstung wie Schuhe, Stutzen und Trikots. „Wir sind stolz und froh, als 1. FC Köln ein wenig helfen zu können und werden das auch in Zukunft tun", sagte Ritterbach.

 

„Sie sind einfach begeistert"

 

Zwei Stunden täglich trainierten die Kinder im Alter von fünf bis 14 Jahren unter ehrenamtlicher Leitung der Niehler Trainer. „Wir haben versucht, den Kindern mal wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ich denke, das ist uns gelungen", sagte Gerd Nettesheim, der erste Vorsitzende von Ford Niehl. Das bestätigte Robbie Bahlou, der in der Erstaufnahmeeinrichtung Chorweiler, der größten in NRW, als Koordinator für Kinder-und Jugendarbeit tätig ist: „In diesen fünf Tagen haben sich die Kinder so verändert. Sie sind aufgeschlossener, wollen spielen, reden, sind einfach begeistert."

 

Am Freitag beim Abschlussturnier waren auch junge Mitglieder des Niehler Klubs dabei, so dass rund 100 Kinder auf dem Platz kickten. „Wir wollten damit auch den Integrationsgedanken fördern", sagte Nettesheim. Der 46-Jährige will für die Kinder aus der Neusser Landstraße, die die Anlage von Ford Niehl zu Fuß erreichen können, künftig ein regelmäßiges Training anbieten. Nettesheim sucht noch Sponsoren, um die Kinder dafür mit Sporttaschen und Regenjacken ausstatten zu können. (co)


10.10.2015


 

 

Die Stiftung des 1 FC Köln und der
CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.
unterstützen gemeinsam das
Flüchtlingscamp in Chorweiler

 

Unterstützt von der Stiftung 1. FC Köln findet derzeit eine Trainingswoche für Flüchtlingskinder statt. Unter Anleitung erfahrener Trainer des CfB Ford Niehl können sie vier Tage auf der Platzanlage in Chorweiler trainieren.

 

60 Flüchtlingskinder im Alter von acht bis zwölf Jahren nutzen diese Woche die Möglichkeit, von ihrem Alltag in der Flüchtlingszeltstadt in Chorweiler abzuschalten. Auf der Platzanlage an der Merianstraße in Chorweiler findet seit Montag, 5. Oktober, bis Donnerstag, 8. Oktober, eine Trainingswoche für Flüchtlingskinder statt. Der FC-Partnerverein CfB Ford Niehl bietet in Kooperation mit der Stiftung 1. FC Köln Fußballtraining für die Kinder aus der nahegelegenen Unterkunft an. „Zu Beginn hatten wir uns drei Ziele vorgenommen. Zunächst mussten wir die Sportsachen beschaffen. Als zweites Ziel wollten wir das Fußballcamp ermöglichen. Das haben wir diese Woche geschafft. Langfristig werden wir ein regelmäßiges Training für die Kinder anbieten", sagt Gert Nettesheim, 1. Vorsitzender des CfB Ford Niehl.

 

Trainingscamp mit den Flüchtlingskindern

 

Auf grünem Rasen kicken

 

"Es ist eine Pflicht für so einen großen Verein wie den
1. FC Köln, gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen."

 

Markus RitterbachViele der Kinder haben in ihren Herkunftsländern und bei der schwierigen Reise nach Deutschland Einschneidendes erlebt. „Es ist eine Pflicht für so einen großen Verein wie den 1. FC Köln, gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen. Wir freuen uns mit unserem FC-Partnerverein und der Stiftung diese Projekte umsetzen zu können" sagte FC-Vizepräsident Markus Ritterbach. An den leuchtenden Augen der Mädchen und Jungen konnte man bereits an ihrem ersten Trainingstag jede Menge Spaß beim Trainieren erkennen. „Ich bin sehr glücklich, mit den anderen Fußball zu spielen", sagt der zwölfjährige Mutafa. Sein Freund Nour ergänzt: „Ich habe vorher nur auf der Straße in Syrien Fußball gespielt. Es ist toll, heute hier spielen zu können." Nach Passübungen und Techniktraining kickten die verschiedenen Teams gegeneinander. Am Freitag, 9. Oktober, 15.30 Uhr, findet ein Abschlussturnier mit den Flüchtlingskindern aus der Trainingswoche, Kindern mit Handicap von der Donatsschule und Kindern des CfB Ford Niehl auf der Anlage von Ford Niehl an der Pastor-Wolff-Straße statt.

 

Die Stiftung 1. FC Köln und der CfB Ford Niehl werden ihre Partnerschaft im Anschluss ausbauen und ein regelmäßiges Training für Flüchtlingskinder anbieten.

 

Übrigens versteigert die Stiftung 1. FC Köln mehrere Unikate:

 

Matchworn-Trikot von Timo Horn mit Schriftzug TOLERANZ

 

Quelle: 1 FC Köln: Trainingswoche für Flüchtlingskinder, Integration durch Fussball

 

07.10.2015


 

Erster Tag im Trainingscamp
mit den Flüchtlingskindern

 

Trainingscamp mit den Flüchtlingskindern

 

 

Echt unglaublich was unser Lieblingssport mit Kindern macht, die mit schlimmen Erlebnissen aus dem Krieg gekommen sind und zum Teil ihre Geschwister haben ertrinken sehen auf der gefährlichen Reise. Hier am Ende der Trainingseinheit so viel leuchtende Augen, so viel Begeisterung und Freude zu sehen, das war ein Geschenk für uns Trainer. Freuen uns schon heute auf den zweiten Tag vom Camp.

 

06.10.2015


 

 

 

 

Niehl erkämpft sich ein Unentschieden
bei Blau Weiß Köln 1:1(1:0)

 

Blau Weiß Köln 06 I  -  CfB Ford Köln-Niehl I   1:1(1:0)
Blau Weiß Köln 06 III  -  CfB Ford Köln-Niehl II 

  4:0(2:0)

 

Kampf um den BallRalf Tröscher hatte mal wieder mit der Qual der Wahl nichts zu tun. Ihm standen nur elf Mann aus dem Kader zur Verfügung. Trotzdem war man gekommen um drei Punkte aus dem Kölner Süden zu entführen. Blau Weiß kam am Anfang besser ins Spiel und versuchte Niehl direkt unter Druck zu setzen. Doch die Niehler konnten den Druck der Blau Weißen durch geschicktes verschieben und gute Manndeckung widerstehen. Allerdings gab es in der 18. Minute im Strafraum der Niehler eine undurchsichtige Situation die die Blau Weißen nutzen und durch Robin Rosellen zum 1:0 nutzen. Leider wurde bei dieser Situation dem Niehler Torwart durch einen Spieler des Gegners die Sicht genommen, was eigentlich gepfiffen werden musste. Niehl kam zwar immer schnell an den Sechzehnmeterraum des Gegners aber nie zu einem sauberen Abschluss. So blieb das Ergebnis dann auch bis zur Halbzeit des Spiels. In der zweiten Halbzeit kamen die Niehler zur besseren Möglichkeiten. So wurde in der 60. Minute ein Niehler Spieler im Strafraum der Blau Weißen gefoult. Der Schiedsrichter Erdkampf mit S.Urimzeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Fadi Jfeily verwandelte den Elfmeter eiskalt zum 1:1 Ausgleich. Danach hatten die Blau Weißen durch einen Freistoß eine riesen Chance, den allerdings Johnny Hecker im Tor der Niehler mit einer klasse Parade vereitelte. Eine weitere Chance ergab sich durch einen Weitschuss von Blau Weiß der an die Latte der Niehler klatschte. So blieb es zum Schluss bei einem 1:1 Unentschieden. Nächste Woche trifft die Truppe von Ralf Tröscher auf den Drittletzten Ossendorf I.

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 2. Mannschaft<---

 

05.10.2015

 


 

Nach Torwart Patzer dreht
der CfB Ford Niehl auf! 5:1(1:1)

 

CfB Ford Köln-Niehl I   -  SuS Nippes 1912   5:1(1:1)
CfB Ford Köln-Niehl II  -  SC Rondorf II   1:2(1:1)

 

 

Muhammed Mustafa Erdogan

Gestern mussten wir wieder auf Sage und Schreibe 13 Spieler verzichten, zu den bereits Langzeitverletzen kamen noch Atakan Aydin mit seiner Verletzung vom Vorsonntag sowie Andre Sanders gelb / rot Sperre hinzu , so das genau 11 Spieler für das Derby gegen Nippes12 zur Verfügung standen. Ich entschied mich aus Mangel an Abwehr Spielern wieder auf 3 er Kette umzustellen und mit einer echten 10 zu spielen. Das Spiel begann wie fast immer der CfB hat Feldvorteile und mehr Ballbesitz und gute Torchancen, aber auch Nippes 12 spielte mutig nach vorne, dann in der 31 min. schoss der Nippeser B.Türker aus gut 25 m aus halblinker Position auf Tor , unser Torwart J.Hecker wollte den Ball abfangen, der rutschte ihm jedoch durch die Hände und landete im Tor. Jetzt wurden die Niehler Angriffe noch heftiger und auch in der 36 min. durch Rezza mit einem Abstauber Tor zum 1:1 belohnt , das war auch gleichzeitig der HZ Stand. In der Pause schworen wir uns nochmal ein und wollten noch mutiger und noch dominater auftreten weil wir gemerkt hatten das in der Nippeser Mannschaft Unruhe herrschte und die Kommunikation untereinander immer lauter wurde. So war es dann auch in der 48 min. köpfte Nasch nach einem Freistoss zum 2:1 für Niehl ein. Niehl dominierte nun das Spiel eindeutig und bereits 10 min. später sorgte unser starker Kapitän Fadi Ffeily nach schöner Vorarbeit von Dustin Zahen für das Vorentscheidende 3:1. Nippes versuchte zwar auch noch den ein oder anderen Konter zu setzten doch unser guter Torwart J.Hecker hielt nun wieder gewohnt gut und souverän. Niehl spielte weiter nach vorne und hatte nun Chance auf Chance allein unser Kapitän Fadi hätte 6 Tore schiessen müssen, aber in der 84 min.gelang ihm sein zweiter Treffer in diesem Spiel und in der 89min. gelang auch C.Greuwers , der vor der Saison aus Nippes 12 gekommen war mit dem 5:1 ein Tor gegen seinen alten Verein. Bedanken möchte ich mich an diesTor durch Naschih Tekluer Stelle bei den beiden Spielern Amil und Muzzi die sich nach dem ihrem Spiel der zweiten Mannschaft noch bei uns auf die Bank gesetzt haben. Alles in allem hatten wir gestern trotz der wahnsinnig vielen Ausfällen 11 Spieler auf dem Platz die alles gegeben haben und als Mannschaft aufgetreten sind, so wie es zur Zeit aussieht werde ich wohl in den nächsten zwei Wochen endlich wieder auf den ein oder anderen verletzten Spieler zurück greifen können.

 

Bericht Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels der 2. Mannschaft<---

 

28.09.2015


Zweites Flüchtlingsprojekt beim CfB startet in der ersten Ferienwoche mit einem Fussball Ferien Camp für 60 Flüchtlingskinder.


Nach der Sammelaktion von Sportkleidung und Sportschuhen und die Verteilung der Sachen an ein Flüchtlingsheim im Bergischem, steht nun das zweite Flüchtlings Projekt des CfB kurz vor dem Start. In der ersten Ferienwoche veranstaltet der CfB ein Fussball Ferien Camp für 60 Flüchtlingskinder. Die Kinder erhalten durch Unterstützer wie Ford, der Bürgerstiftung Köln, die Stiftung 1.FC Köln, Jako, SportWest und Momentive ein komplettes Outfit mit Trikot/Hose/Stutzen/Fussballschuhen und einen Ball um hier auch nach dem einwöchigen Camp weiter kicken zu können. Auch unsere Niehler Spieler werden aktiv und integrativ am Camp teilnehmen. Am letzten Tag des Camps spielen wir zudem ein gemischtes Turnier mit Flüchtlingskindern, Handicap Kindern der Domatus Schule in Brauweiler und Niehler Kindern. Wir alle freuen uns auf eine tolle Woche mit den Kids!!! Das dritte Projekt, mit einem regelmässigen Training für Flüchtlingskinder ist ebenfalls schon in der finalen Planungsphase.

 

25.09.2015


 

 

CfB Ford Niehl klebt das Pesch weiterhin an den Füssen. Nun verletzt sich auch noch Torwart Marcus Zimmer

 

Denis Hoffmann

Am Sonntag fehlten sage und schreibe 13 Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft, zu den ganzen verletzten meldeten sich am WE auch Henning und Fadi ab, die privat unterwegs waren, des Weiteren fielen mit Sinan, Jascha und Urim und Eyyub 4 Spieler kurzfristig durch Krankheit / Verletzung aus, zu allem Überfluss verletzte sich auch Torwart M. Zimmer so schwer an der Hand das er ins Krankenhaus musste und für mindestens 6 Wochen ausfällt. Solch eine Seuche habe ich in meiner langjährigen Trainerlaufbahn noch nicht erlebt. Das Spiel ist schnell erklärt, durch individuelle Fehler in Abwehr und Mittelfeld gingen wir schnell 0:2 in Rückstand, 3 und 12 min. In der 18 min konnten wir durch Nasch auf 1:2 verkürzen, danach wie fast immer in der ganzen Saison hatten wir ca. 70 % Ballbesitz jedoch konnten unsere guten herausgespielten Chancen nicht nutzen, auch Roggendorf hatte 2 -3 Konterchancen die unser guter Torwart J. Hecker mit starken Paraden vereitelte. In der zweiten HZ das gleiche Spiel der CfB spielte die Roggendorfer konterten immer wieder mit langen Bällen, auch im zweiten Durchgang wurden wieder gute Chancen nicht genutzt, jedoch nach einem Eckball von Dustin konnten Dennis in der 84 min. zum hochverdienten 2:2 einnicken. In der 86 min. verweigerte der Schiri dem CfB einen glasklaren Elfmeter , Atakan wurde so gefoult das man es bis Weidenpesch hören konnte , auch er musste verletzt ausgewechselt werden , sogar die Roggendorfer Spieler wie auch Zuschauer sagten das dies ein glasklaren Elfer war. So trennte man sich 2:2 wobei man der Mannschaft bis auf die ersten Minuten ausgenommen bescheinigenSebastian Schlüter muss das sie trotz der ewigen Umstellerei was Positionen und Taktik betrifft gerade in der 2 HZ alles gegeben hat und eigentlich auch als verdienter Sieger hätte den Platz verlassen müssen. Leider kann ich es mir nicht verkneifen noch kurz auf den Schiri einzugehen, lieber Özdemir Yaris, wenn man in einem von beiden Mannschaften so fairen Spiel ohne grobe Foul und andere Nickeligkeiten eine knallrote Karte sowie 2 gelb rote Karten ( ein Witz ) zeigen muss was passiert dann erst in Spielen wo es richtig zur Sache geht ??? Tut mir leid aber ich habe es ihm ja nach dem Spiel auch persönlich schon mitgeteilt von den 23 Mann auf dem Platz war er mit Abstand der schlechteste, sorry musste raus.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels<---

 

21.09.2015


 

 

B-Jugend FVM-Bezirksliga
3. Heimspiel der B1

 

Termin:                         Samstag 19.09.2015

Anstoß in Niehl:            15.00 Uhr

Gegner:                        SV Deutz 05

 

18.09.2015


 

 

 

 

CfB Ford Niehl verliert in TuS Ehrenfeld 1865

 

TuS Ehrenfeld vs. CfB Ford Niehl I   2:1(1:0)
TFC Köln         vs. CfB Ford Niehl II  2:3(0:2)

 

Christian Greuvers in AktionAm Sonntag fuhren wir zum TuS Ehrenfeld 1865 und wir wussten was auf uns zukam, ein Gegner der unbedingt gewinnen wollte und von seinen Zuschauern unaufhörlich angefeuert wird. So war es dann auch der TuS war stark motiviert, kämpferisch eingestellt und sehr defensiv eingestellt. Wir hatten ca. 65 bis 70 % Ballbesitz , der TuS musste viel Laufarbeit leisten und wenn sie einmal in Ballbesitz waren konnte nur die Nr. 10 A. Sisman durch Einzelaktionen auffallen, jedoch wurden die meisten Bälle nur Blind nach vorne geschlagen in der Hoffnung das T. Müller oder A. Kurek irgendwie an den Ball kommen. In der 18 min. nahm sich A. Sisman den Ball in der eigenen Hälfte und startete zu einem Sololauf durch die Niehler Hälfte und düpierte 5 Niehler Spieler sowie auch unseren Schlussmann J. Hecker und schob zum 1:0 für den TuS ein. Nun wurde der Niehler Druck und die Spielanteile noch grösser jedoch verteidigten dieN. Teklu in Aktion Ehrenfelder gut und es wurden nur wenige Chancen herausgespielt. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild, Niehl Dominat und der TuS verteidigte mit Mann und Maus. Beim TuS war weiterhin von Spielaufbau nichts zu sehen nur blindes Ball nach vorne schießen ohne Struktur und Spielaufbau. In der 60 min dann der nächste Schock für Niehl T. Müller konnte sich im Sturm durchsetzen, im 1:1 gegen J. Hecker schoss er diesen an, der Niehler Abwehrspieler D. Busse kratzte den Ball von der Linie jedoch der Schiri entschied auf Tor. Niehl rannte immer weiter an und konnte in der 86 min. den Anschlusstreffer durch F. Jefeily erzielen, zu mehr reichte es jedoch leider nicht.

 

Fazit: Leider wurde das ansehnliche Spiel von Ford Niehl nicht belohnt, der TuS hat mit T. Müller und A. Kurek zwei außergewöhnliche Waffen in seinen Reihen ist jedoch fußballerisch stark limitiert und in meinen Augen eine ganze Klasse schlechter als der FC Pesch.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern des Spiels<---

 

15.09.2015


 

 

U14 des CfB Ford Niehl nimmt Samstag 05.09 /Sonntag 06.09 am Hannah Stiftungs Cup in Bonn teil.

 

 

Ein internationales Top Turnier der extra Klasse. Im  16-er Teilnehmerfeld unter anderem; Rapid Wien, Omonia Nikosia, Odense Bk, FC Basel, Mainz 05 sowie Hannover 96 und der 1.FC Köln. Außerdem beherbergen wir die Mannschaft des Tschechischen Meisters Viktoria Pilzen. Eine tolle Erfahrung für unsere Jungs. Das Turnier startet Samstag um 09:00 Uhr in Bonn. Zuschauer erwünscht.

 

Karl Barth Straße /  53129 Bonn

 

04.09.2015


B-Jugend FVM-Bezirksliga

2. Heimspiel der B1

 

 

Termin:                         Samstag 05.09.2015

Anstoß in Niehl:            15.00 Uhr

Gegner:                        SSV Bornheim

 

04.09.2015


 

 

Niehl gewinnt mit letztem Aufgebot 2:0

Verletzungspesch bleibt dem CfB weiter treu.

 

CfB Ford Niehl I vs. DJK Südwest I     2:0 (1:0)
CfB Ford Niehl II vs. DJK Südwest II   3:0 (1:0)

 

Am gestrigen Sonntag wJohnny Hecker in Aktionaren noch genau 14 Mann von einem 23 Mann Kader übrig, nichts desto trotz war die Vorgabe 3 Punkte aus diesem Spiel einzufahren. In den ersten Minuten war das Spiel relativ ausgeglichen und wogte hin und her.  In der 18 Minute konnte Stürmer Yafet Zeccerias nach einem gut vorgetragenen Angriff zum 1:0 abschließen. Aber auch DJK Südwest merkte man an das sie mit aller Gewalt ihre ersten Punkte in dieser Saison einfahren wollten. Der Niehler Torwart J. Hecker konnte sich mit einem tollen Reflex in der 35 min. auszeichnen. Wir gingen mit der 1:0 Führung in die Pause und die Vorgabe war nun den Gegner kommen zu lassen und die freien Räume durch schnelles Umschaltspiel zu kontern zu nutzen. In der 50 Minute dann der nächste Schock für die Niehler Truppe, Osman Yalcin verletzte sich nach einen Zweikampf so schwer das der Rettungswagen gerufen werden musste, Diagnose alle Bänder in der Schulter gerissen,  Osman wird heute operiert, auf diesen Weg wünschen wir ihn alles Gute und eine hoffentlich schnelle Genesung. Das Spiel wurde nun nach 20 min. Pause wieder angepfiffen. Südwest hatte ein optisches Übergewicht Andre Sanders schoss aus ca. 23 Meter gegen die Latte nun folgte Konter auf Konter, der Niehler Jungs die über die schnellen C. Greuvers und A. Mazza sehr gut vorgetragen wurden jedoch nicht gut zu Ende gespielt wurden. Aber in der 75 min. war es dann soweit, wieder ein schnell vorgetragener Konter über die linke Seite und A.Mazza schoss aus spitzem Winkel zum 2:0 ein. Leider Verletzte sich nun auch noch unser Abwehrchef N. Teklu und musste mit einer Zerrung das Spielfeld verlassen. Unser Verletzungspech ist in dieser Saison schon außergewöhnlich. Wir müssen mit Tayfun, Atakan, Fadi, Osman, Marco, Sezer, Nasch, Sebastian, Eyyub, fast eine ganze Mannschaft ersetzen. Aber was nützt alles Jammern, am Sonntag empfangen wir mit Pesch II den nächsten schweren Gegner.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

31.08.2015


 

Ford Herbstferien Fussballcamp 2015

Der CfB Ford-Niehl veranstaltet ein Fussball-Trainingscamp für Kinder


Vom 05.10. bis 09.10.2015 für Kinder der Jahrgänge 2003 - 2007


auf der Platzanlage des CfB Ford Köln-Niehl
Pastor-Wolff Str. 11A, 50735 Köln-Niehl


Zeitplan ( jeden Tag jeweils )

  • 10:00 - 12:00 Uhr 1. Trainingseinheit
  • 12:00 - 13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen
  • 13:00 - ca. 15:00 Uhr 2. Trainingseinheit

 

Die Trainingseinheiten werden nur von lizensierten und qualifizierten Trainern geleitet.


Leistungen:

  • Mittagessen, Verpflegung und Getränke
  • 2 Trainingseinheiten á 2 Stunden pro Tag


Teilnahmegebühr:

  •   75,-  5 Tage für CfB-Mitglieder (Geschwisterkinder 45,- )
  • 100,-  5 Tage für Nicht-CfB-Mitglieder (Geschwisterkinder 70,- )


Die Gebühr beinhaltet außer der Komplettbetreuung der teilnehmenden Kindern von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr, an den Tagen ein Mittagessen und ausreichend Getränke.
Anmeldung:

Anmeldung

per E-Mail: feriencamps@cfbfordniehl.de
oder im Internet: feriencamps.cfbfordniehl.de

 

Ansprechpartner:
Ioannis Gavalas ·    Mobil: 01520 - 880 40 22
Rolf-Dieter Fricke ·  Mobil: 0171 - 524 91 04

 

oder hier Online

 

26.08.2015


 

Hohenlind III gewinnt verdient gegen
schwachen CfB Ford Niehl 2:1 (0:0)

 

Hohenlind IV vs. CfB Ford Niehl II 3:1 (0:0)

 

Gestern fuhren wir nach Hohenlind III mit einem sehr dünnen Kader viele Verletzte und 2 Urlauber zwangen uns dazu Hilfe von der 2. Mannschaft anzufordern. Das Spiel ist relativ schnell erklärt, Hohenlind kam in der ersten Hälfte zu vier guten Chancen die alle vom guten Keeper J. Hecker vereitelt wurden. Von uns kam nichts gefährlichen unser Sturm war zu harmlos und in unserer Abwehr wurden zu viele einfache Fehler gemacht, ich war sehr unzufrieden, so dass ich bereits in der 36 min. den ersten und in der 40. Min. den zweiten Wechsel vollzog. In der

Die Ersatzbank des CfB

zweiten HZ fiel das 0:1 aus heiterem Himmel durch einen Fernschuss von Andre Sanders, vorbei der Hohenlinder Torwart keine gute Figur machte. Hohenlind spielte weiter nach vorne und machte nach einem nicht berechtigten Freistoß durch ein Kopfball Tor das 1:1 und nur wenige Minuten später bei einem Konter das verdiente 2:1. Nach den gefühlten 10. Foul der Nr. 8 von Hohenlind kam es zu einer unüberschaubaren Situation zwischen A. Sanders und der Nr. 8 wobei beide Spieler mit gelb / rot vom Platz gestellt wurden. Zum Schluss drängte Niehl nochmal mächtig auf den Ausgleich jedoch wurden auch beste Chancen ausgelassen. Alles in allem ging Hohenlind als verdienter Sieger vom Platz, ich hoffe, dass wir in 3-4 Wochen wieder auf alle Spieler zurückgreifen können und dann richtig ins Geschehen eingreifen werden.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

--->Hier geht es zu den Bildern der 1. Mannschaft<---

--->Hier geht es zu den Bildern der 2. Mannschaft<---

 

24.08.2015


 

B-Jugend Bezirksliga
1. Meisterschaftsspiel der B1


Termin:                         Samstag 22.08.2015

Anstoß in Niehl:           15.00 Uhr

Gegner:                        Fortuna Bonn

 

21.08.2015


 

 

Pokalschlacht in Niehl

Torwart Johnny Hecker lässt Bergfried verzweifeln

 

Gestern Abend fand das Pokal Spiel zwischen dem CfB Ford Niehl und den klassenhöheren SV Bergfried Leverkusen statt. Der CfB musste leider auf viele Stammkräfte wie D.Zahnen, A. Mazza , A. Aydin , A. Sanders , T. Budak sowie M. Wendland verletzungsbedingt verzichten. So war es nötig das wir von drei Spielern der 2. Mannschaft unterstütz wurden. Was aber die Jungs die gestern gespielt haben ablieferten, war schon klasse. Wir entschieden uns für eine defensive Taktik mit einem 4-5-1 System und machten in unserer Hälfte die Räume sehr eng und verschoben sehr gut und waren stets präsent in den Zweikämpfen zu allem Übel verletzte sich nun auch noch unser Kapitän Fadi Jfeily in der 38 min. Bergfried hatte nicht viele Ideen um sich gute Chancen heraus zu spielen. So stand es zur Halbzeit 0:0. Wir wussten, dass die Leverkusener jetzt eine Schüppe drauf legen würden und gaben auch nochmal richtig Gas, es entwickelte sich ein offeneres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Zudem wurde das Spiel nun härter geführt, leider mussten wir auch hier wieder mit Jascha Hannen einen Verletzten beklagen der sich bei einem Kopfballduell eine klaffende Kopfverletzung zuzog. Bergfried erhöhte nochmal den Druck und kam zu guten Möglichkeiten die jedoch alle von unserem überragenden Schlussmann Johnny Hecker mit tollen Paraden vereitelt wurden. Auch wir hatten nun bei gut vorgetragenen Kontern hochkarätige Chancen, jedoch wollte kein Tor fallen, so ging es in die Verlängerung. Auch hier wogte das Spiel weiterhin hin und her Bergfried war nur noch zu zehnt da bereits 3 X gewechselt wurde und sich ein Spieler verletzte, das Bild war jedoch das gleiche Bergfried machte das Spiel , wir lauerten weiterhin auf Konter was dann schließlich auch in der 99 min. zu Erfolg führte der eingewechselte Spieler aus der 2 Mannschaft Mehmet Koyuncu schob den Ball nach einer Unachtsamkeit im Bergfrieder Strafraum zum 1:0 ein. Nun wurden die Angriffe von Bergfried noch wütender, doch wir setzten immer wieder Nadelstiche vor allen durch unseren gerade aus der A Jugend gekommenen Chris Greuvers der sich immer ganz stark auf der linken Seite durchsetzte. Osman Yalcin (2X) und Sebastian Schlüter hatten dann hochkarätige Chancen um das Spiel zu entscheiden. Zum Schluss dann noch einige unschöne Szenen auf die ich hier aber jetzt nicht im Detail eingehen möchte nur so viel Bergfried war sehr sauer, frustriert und enttäuscht. Fazit: Allen Jungs die heute auf dem Platz standen RESPEKT vor allem Nasch Tekle der als Abwehrchef den Laden zusammengehalten hat und Torwart J. Hecker der gestern unüberwindbar schien. Leider haben wir wieder 2 Verletzte mehr zu beklagen, was auch die Aufgabe in der Meisterschaft nicht einfacher macht. Wenn alles normal läuft empfangen wir nächsten Dienstag den Landesligisten SG Worringen.

 

Bericht von Ralf Tröscher

 

19.08.2015


 

 

 

Die zwei Gesichter des CfB

 

Spielszene aus dem Meisterschaftsspiel CFB I vs. Casa EspanaAm gestrigen Sonntag ging es auch für die erste Mannschaft vom CfB Ford Niehl in die neue Saison, mit Casa Espana kam ein unbequemer Gegner an die Pastor Wolff Str. Die Vorgabe an die Mannschaft war klar ausgegeben, durch die starken Regenfälle der letzten Nacht wollten wir mit schnellem Flachpassspiel in die Offensive umschalten. Leider konnten wir nicht aus dem vollen schöpfen, Marco Wendland und Sezer Sarikaya mit kaputtem Knie, Angelo Mazza mit drei angebrochenen Rippen, Erik Pones in Urlaub, sowie Dustin Zahnen , Tayfun Budak und Atakan Aydin mussten angeschlagen ins Spiel gehen. Die Mannschaft setzte die Taktik im 4-4-2 sehr gut um und immer wieder wurde Casa durch das schnelle und präzise Umschaltspiel in Verlegenheit gebracht. Es ergaben sich viele Torchancen für den CfB die leider nicht genutzt wurden, Andre Sanders alleine vor dem Tor jedoch der sehr gute Casa Torwart parierte , Fadi Jfeily Kopfball nach Ecke an die Latte , erneut gut herausgespielt Situation über den Flügel und wieder der bärenstarke Andre Sanders alleine vor dem Tor. Dann in der 32 min. war es endlich soweit nach einer schönen Kombination konnte Atakan den TW von Casa ausspielen und zum verdienten 1:0 einschieben. Und auch das 2:0 viel durch eine gut herausgespielte Kombination vorbei Andre Sanders den Ball über die Torlinie brachte. Casa konnte zu diesen Zeitpunkt froh sein das es nicht 3 oder 4:0 stand. Die Zuschauer sahen in der 1. HZ einen bärenstarken CfB. Nach der HZ änderte sich das Bild, der CfB gab die Partie völlig aus der Hand , es kam kein vernünftiges Passspiel mehr zu Stande , Casa wurde immer stärker, die Partie glitt dem CfB nach einer sehr Dominaten 1. HZ völlig aus den Händen, es wurden fast ausschließlich lange Bälle gespielt, die Casa problemlos verteidigen konnte. Des Weiteren stand der CfB zu weit vom Gegner weg und Casa wurde stärker und stärker, folgerichtig gelang Casa der Anschlusstreffer aus einer unübersichtlichen Situation im Strafraum heraus. Der CfB musste nun auch noch verletzungsbedingt die beiden angeschlagenen Spieler Tayfun Budak und Atakan Aydin auswechseln. Insgesamt war Casa aber nicht so Dominat das man noch wirklich gute Torchancen herausspielen konnte und der CfB den ersten saisonsieg verbuchen konnte. Fazit der CfB zeigte im ersten Meisterschaftsspiel zwei verschiedene Gesichter, in der ersten Halbzeit das einer Klasse KLB Mannschaft Spielszene aus dem Meisterschaftsspiel CFB I vs. Casa Espanamit schnellen Kombinationsspiel und taktisch einwandfreien Verhalten, in HZ2 das einer verunsicherten Mannschaft die zu weit vom Gegner weg stand und die Bälle nur hoch und lang durch die Prärie bolzte. Wir wollen in den nächsten Spielen versuchen wieder das Gesicht aus HZ eins zu zeigen, wichtig war es zum Saison Start einen Dreier einzufahren. Wir wünschen Casa noch viel Glück für die noch junge Saison.

 

 

17.08.2015


 

 

Der CfB schafft nach einem Arbeitssieg
ein 2:0(1:0) gegen DJK Buchheim

 

Torwart Marcus Zimmer klärt die SituationHeute musste die Mannschaft im Pokal zeigen, ob sie für die neue Saison 2015/2016 gut vorbereitet ist. Niehl musste heute nach langer Zeit sich auf einem Ascheplatz zurecht finden, was wie man weiß einige balltechnische Schwierigkeiten mit sich bringt. Niehl spielte nach kurzem taktieren voll auf Angriff und setzte Buchheim permanent unter Druck. Daraus resultierten auch viele Torchancen, die leider nicht konsequent genutzt wurden, da immer noch der ein oder andere Spieler umspielt werden musste. Es dauerte dann bis zur 23. Minute als Christian Greuvers den Ball vom rechten Strafraum straff in die Mitte spielte. Atakan Aydin lies den Ball einfach durch seine Beine gekonnt zu Yalcin Osman durchlaufen, der den Ball dann im Netz zum 0:1 für Niehl versenkte. So blieb das Spiel- ergebnis bis zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit kam Buchheim besser auf und hatte dementsprechende Torchancen. Die größte war, als der Ball aus der linken Spielhälfte in den Strafraum geflankt wurde. Der Niehler Torwart unterschätze diesen Ball, der dann einem Buchheimer Spieler vor die FüßeZweikampf mit Fadi Jfeily viel. Dieser konnte die ihm dargebotene Chance nicht nutzen und schoss an dem leeren Tor ins Aus. Glück gehabt Niehl. Aus einer anderen Standardsituation entwickelte sich die nächste Chance der Buchheimer. Freistoß von der linken Seite in den Sechzehnmeterraum auf den Kopf eines Stürmers der den Ball sofort ins Tor weiterleiten wollte, doch im letzten Moment konnte Marcus Zimmer den Ball noch mit den Fingerspitzen entschärfen und am Tor vorbeilenken. Nun musste Niehl mal wieder auf die Tube drücken. Nach einem Alleingang im Sechzehnmeterraum des Gegners konnte Yalcin Osman den Ball mit voller Wucht zum 0:2 in der 66. Minute für Niehl unterbringen. Alles in allem war Niehl technisch und spielerisch überlegen, konnte aber die teilweise wunderbar herausgespielten Chancen nicht nutzen, da immer ein Tick zu viel kombiniert wurde. Trotzdem Männer Gratulation und beim nächsten Meisterschaftsspiel viel Glück.

 

--->Hier geht es zu den Bildern<---

 

09.08.2015


 

 

Alle Spielpläne 2015/2016 mit
CfB Mannschaften sind online

 

Alle Spielpläne der einzelnen CfB Mannsdchaften sind jetzt auf ihren Seiten für die Saison 2015/2016 aktualisiert. Diese können auch unter Informationen --> Ergebnisdienst über die rechte Navigatin eingesehen werden. Viel Glück und Erfolg für die neue Saison 2015/2016

 

08.08.2015



Werdet Stammzellenspender
und rettet Leben

 

In meinen Augen ist es wichtig, dass möglichst viele beim Stammzellenspenden mitmachen, da eine geeigneter Spender oft die letzte Hoffnung für einen Leukämie- oder Krebspatienten ist. Viele warten verzweifelt in der Hoffnung, rechtzeitig einen geeigneten Spender zu finden. Wie ihr helfen könnt, findet ihr hier unten im Flyer.

 

Bitte auf das Bild klicken um den Flyer zu öffnen

 

07.08.2015


 

 

 


Niehl verliert in Deutz leider
wegen Fehlentscheidungen mit 4:1(2:1)

 

Im RZweikampf um den Ball mit Andre Sandersahmen der Vorbereitung bestritt der CfB Ford Köln-Niehl ein Vorbereitungsspiel beim SV Deutz 05 II (Kl. A). Das Ergebnis zeigt allerdings nicht die Leistung die die Niehler in Deutz gezeigt haben an, da der Schieds-richter sich einige Fehlentscheidungen leistete. Doch nun zum Spiel. Die Truppe von Ralf Tröscher kann leider immer noch nicht mit den Spielern antreten mit der der Trainer die Saison 2015/2016 bestreiten möchte. Grund sind die Verletzungen von Marco Wendland (Kreuzbandanriss), Taifun Budak (Leistenprobleme) usw. Viele sind auch noch in Urlaub. So musste Niehl mit den Jungs antreten die noch zur Verfügung standen. Aber das soll ja nichts heißen. Die, die auf dem Platz standen gaben gestern ihr bestes. Die ersten 10 Minuten dienten zur Findungsphase. Jeder wusste noch nicht so richtig was auf dem Platz so machen sollte. So musste Niehl nach einer Flanke in den Strafraum das 1:0 für Deutz hinnehmen da der Torwart beim Herauslaufen den Ball verfehlte und ein Deutzer Spieler einschoss. Das 2:0 für Deutz folgte auf dem Fuß als ein Deutzer den Ball am Sechzehnmeter auf das Tor von Niehl schoss doch den Ball nur halbherzig traf und dieser dann wie eine Bogenlampe über Freund und Feind ins linke obere Eck einschlug. Niehl wachte langsam auf und bat nun den Deutzern Paroli. Dustin Zahnen hämmerte den Ball aus gut 20 Meter an das linke Lattenkreuz. Das Niehler Mittelfeld funktionierte wieder einwandfrei und konnte mit einem wunderbaren Ball unseren Stürmer bedienen, der die Kugel zum 2:1 einschieben konnte. Nun wollte Erik Pones bei der Ballannahme

Niehl noch mehr. Nach einem Sprint über rechts kommt der Ball in die Mitte, wo ein Niehler Stürmer zum 2:2 einschießt. Doch was pfeift der Schiedsrichter, Abseits. Leider war dies eine Fehlentscheidung, da der Ball von rechts nach hinten und nicht nach vorn gespielt wurde. Bei diesem Ergebnis blieb es zur Halbzeit. In den zweiten 45 Minuten hatte Niehl die Deutzer überwiegend im Griff. Doch was passierte, ein fast genau identischer Angriff der, wie beim Anschlusstor der Niehler, wo der Ball allerdings nicht nach hinten sondern nach vorn gespielt wurde, führte zum 3:1. Eine weitere Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Das Spiel wäre sehr wahrscheinlich anders verlaufen, wenn diese Fehlentscheidungen nicht gewesen wären. Schade, Niehl musste dann noch das 4:1 hinnehmen, was allerdings keiner mehr so richtig aufregte. Trotz allem Gratulation an die Mannschaft, die bei der Hitze ihr Bestes gegeben hat. Am Dienstag, den 04.08.2015 spielt die 1. Mannschaft des CfB in gegen den 1 FC Monheim um 19:30 Uhr im Rheinstadion, Kapellenstrasse 1, 40789 Monheim am Rhein.

 

--->Hier geht es zu den Bildern<---

 

03.08.2015


 

Jahreshauptversammlung 2015 des
CfB Ford Köln-Niehl 09/53 e.V.

 

am 07.09.2015 um 18:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung 2015 im Vereinsheim des CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V. statt. Es sind alle Mitglieder über 18 Jahren herzlich zur dieser Versammlung eingeladen. Die Tagesordnung entnehmt bitte der nachfolgenden PDF. Bitte auf das Bild klicken um das PDF-Formular zu öffnen.

 

 

Bitte auf das Bild klicken um das PDF-Formular zu öffnen.

 

02.08.2015


 

 

Der CfB wird Zweiter im REWE Richrath
Cup 2015 in Hürth 2:2(0:2) 2:5 n.E.

 

Zweiter Platz beim Turnier des GKSC Hürth

 

Gestern, den 26.07.2015 mussten die Jungs von Trainer Ralf Tröscher im Finale des REWE Richrath Cup 2015 gegen die Jungs vom Efferener Ballspiel Club 1920 antreten. Ralf Tröscher musste auf viele Spieler verzichten, die sich entweder verletzt oder noch in Urlaub waren. So mussten die Jungs aus der Zweiten Mannschaft mit ran, die sich tapfer schlugen. Alle beiden Stammtorhüter waren verletzt. So ging man nun das Unternehmen Finale in Hürth an. Der Mannschaft aus Niehl muss man wirklich eins bestätigen, dass sie mit viel Herzblut gekämpft, und ihr allerberstes gegeben hat. Niehl begann wie in den bereits letzten Turnierspielen gewohnt aus einer stabilen Abwehr und jeder Zeit bereit das Spiel zu verschieben. Efferen versuchte es gleichfalls und mit langen Bällen. Leider kam es dann in er Niehler Abwehr zu einem Missverständnis zwischDer Sieger aus Efferenen dem Verteidiger und dem Torwart, so dass der Ball ins Tor trudelte. Niehl versuchte den Rückstand schnell zu schaffen, aber hatte nicht das Glück und dies umzusetzen. So kamen die Effener zur nächsten Möglichkeit, die sie zum 0:2 Halbzeitstand nutzen. In der zweiten Halbzeit lief es erst wie in der ersten Halbzeit weiter. Doch je länger das Spiel dauerte, umso besser kamen die Niehler Jungs in Schwung. Dustin Zahnen bediente Fadi Jfeily mit einem Traumpass in den Sechzehnmeter, der sich mit einem Kopfballtor zum 1:2 bedankte. Niehl witterte nun Morgenluft, dass hier doch noch was gehen würde und so wurden die Niehler im Verlauf der zweiten Halbzeit immer stärker. Aber die Zeit rieselte den Jungs aus Niehl fast aus den Händen als in der allerletzten Sekunde Henning Härbelt einen Abpraller des Torwarts aus Efferen zum 2:2 Unentschieden verwerten konnte. Danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel sofort ab. Großer Jubel bei den Jungs aus Niehl, dass man dieses Spiel noch umgebogen hatte. Beide Mannschaften hatten sich bereits vor dem Spiel auf ein Elfmeterschießen ohne Verlängerung geeinigt. In diesem Elfmeter schießen besaßen die Jungs aus Efferen die besseren Karten und verwandelten ganz sicher ihre fünf Elfmeter. Damit war ihnen der Turniersieg sicher. Unsere Jungs konnten sich über 300€ für ihre Mannschaftskasse freuen. Jetzt wurde noch ein bisschen gefeiert. Großen Respekt vor der Leistung im gesamten Turnier mit einer immer wieder neuaufgestellten Mannschaft. Alle haben sich richtig reingehangen. Chapeau!!! An alle Spieler und Trainer.

 

--->Hier geht zu den Bildern<----

 

27.07.2015


 

Der CfB gewinnt sein Freundschaftsspiel
gegen den TV Dötlingen mit 2:1(0:1)

TV Dötlingen

Die Mannschaft des TV Dötlingen, rechts unser ehemaliger Spieler
und heutiger Trainer des TV Dötlingen, Georg Zimmermann

 

Der CfB hatte heute, den 25.07.2015 den TV Dötlingen (Kreisklasse. A) aus der Nähe von Bremen zu Gast. Das Besondere war, der Trainer vom TV Dötlingen spielte 14 Jahre beim CfB. Es handelt sich um Georg Zimmermann, der zusammen mit unserem Schatzmeister Manfred Zimmer in der Jugend spielte. Beide fanden sich über das Internet. Der TV Dötlingen bestreitet dieses Wochenende ein Trainigslager in Wipperfürth, daher kam auch dieses Freundschaftspiel zu stande. Beide Mannschaften probierten im Spiel viele Spieler aus um einen Überblick über ihren Leistungsstand zu bekommen. Dötlingen hatte in der 1. Halbzeit die bessere Chance und erzielte den 0:1 Führungstreffer. Niehl konnte dann in der 2. Halbzeit dank des größeren Drucks auf des Gegners Tor das Spiel noch für sich zum 2:1 entscheiden. Beide Mannschaften beendeten den Tag mit einem gemüdlichen grillen, wo Geschichten aus alten Zeiten zum Besten gegeben wurden. Ein es schöner Tag.

 

--->Hier geht es zu den Bildern<---

 

25.07.2015


Die 1.Mannschaft steht im Finale
des REWE Richrath Cup 2015

 

Die 1. Mannschaft hat eAngelo Mazza beim fairen Überspringen des Torwartss geschafft ins Finale des REWE Richrath Cup 2015 vorzustoßen. Im Spiel gegen die Sportfreunde Glückauf Habbelrath Grefrath 1920 gelang in der letzten Minute des Spiels der Siegtreffer zum 3:2 Endstand durch Fadi Jfeily. Dies bedeutet den Einzug am Sonntag, den 26.07.2015 ins Finale gegen den Efferener Ballspiel Club 1920 die sich in der anderen Gruppe durchsetzen konnten. Nun zum Spiel. Beide Mannschaften spielten von Beginn sehr taktisch diszipliniert. Es wurde auf beiden Seiten verschoben und versucht dem Gegner keine Möglichkeit zu bieten den Ball in eine Schnittstelle weiterzuleiten. Niehl hatte allerdings die besseren Chancen das erste Tor zu schießen. Nach einer starken Kombination konnte Fadi Jfeily den Ball von rechts zum anstürmenden Angelo Mazza schießen, der dann im vollen Lauf den Ball im Tor der Habbelrather mit Wucht zum 1:0 für Niehl unterbringen konnte. Auch Habberath bekam seine Chane. Nach einem Rückpass an den Torhüter aus einerErik Pones bei der Annahme des Balls unbedrängten Situation entwickelte sich dann das Unentschieden, weil die Abwehr der Niehler nicht den Ball aus der Gefahrenzone bekam. Der Stürmer der Habbelrather bedankte sich mit einem Schuss in die obere linke Ecke. Das Spiel blieb weiterhin offen. Niehl verließ nach diesem Tore ein wenig die Disziplin und Habbelrath konnte direkt in der zweiten Halbzeit zum 2:1 einschießen. Niehl lies die Köpfe nicht hängen und kam durch Erik Pones mit einem wunderbaren Schuss von der rechten Seite des Strafraums zum 2:2 Ausgleich. Es ging jetzt ziemlich hin und her und es kam zu besten Torchancen, die weder die eine oder andere Mannschaft nutzen konnte. Angelo Mazza verletzte sich bei einem Zweikampf, wo er hoch über seinen Gegenspieler flog und sich die Rippen prellte. Aber er spielte mit zusammengekniffenen Zähnen bis zum Schuss durch, da kein Ersatzspieler mehr auf der Bank war. Des Weitern verletzte sich auch noch Marco Wendland in einem Zweikampf, wobei er sich das linke Knie verdrehte. Niehl musHier verdreht sich Mario Wendland das Knieste nun mit 10 Mann den Rest des Spiels durchstehen. So wie man weiß, können 10 Mann gefährlicher wie 11 Mann sein. Dies wurde wieder bestätigt. Niehl setzte nun alles auf eine Karte und schaffte in der letzten Spielminute den stark erkämpften Sieg zum 3:2 Endstand. Der Schiedsrichter pfiff dann kurz nach dem Wiederanpfiff ab. Am Sonntag, den 26.07.2015 geht es im Finale gegen den Efferener Ballspiel Club 1920 um den Sieg des REWE Richrath Cup 2015. Das Spiel findet um 15:00 in Hürth-Gleuel, Barbarastraße 61 statt. Die Mannschaft würde sich sehr freuen, wenn viele Niehler Zuschauer sie im Finale unterstützen würden.

 

--->Hier geht es zu den Bildern<---

 

23.07.2015


 

 

Die D2-Junioren starten in
die Saisonvorbereitung 2015/16.

 

Die Akus waren leer nach der sportlich geilen und mannschaftlichen überragenden Saison 2014/15, dem Gewinn der Meisterschaft, dem 2. Platz in Kreispokal der Stadt Köln und dem überragenden 3. Platz in der Sparkassenliga bei dem mehr als 100 Mannschaften teilgenommen haben. Etwas über 3 Wochen hatten wir eine wohlverdienten Pause und freuen uns nun darauf, endlich wieder auf dem Platz zu arbeiten und unseren positiven eingeschlagenen Weg inklusive der tollen sportlichen und charakterlichen Entwicklung fortsetzen zu dürfen. Es geht in eine besondere Saison, erstmalig wird um Auf- und Abstieg gespielt, es geht vom 7ner System auf das große 9ner Feld und die Abseitsregelung tritt in Kraft. Neben unseren tollen vorhanden Kern an Spielern verstärken uns gleich folgende 9 Spieler zur neuen Saison.

 

Ikcan, Elliot und Elion ( Viktoria Köln )
Henning ( VfL Leverkusen )
Pepe und Luca ( 1.FSV Köln Nord )
Jamie und Samuel ( Tus Höhenhaus )
Rodolfo ( CfB Ford Niehl II )

 

Besonders freuen wir uns darüber, dass auch in diesem Jahr wieder ein Spieler unseres zweiten 2004er Jahrgang den Sprung in unseren Kader geschafft hat. Das zeigt welche Enge und hervorragende Zusammenarbeit zwischen den 2004er Teams besteht. Wir fiebern den 23.08.2015 entgegen, dem Tag des 1. Meisterschaftsspiel, aber vorher treffen wir in folgender Reihenfolge in Testspielen auf: Borussia Hohenlind, Fc Hürth, SSV Bergneustadt, Refrath und den Bonner SC. Neben den zahlreichen Neuzugängen möchten wir auch unseren neuen Torwart Trainer Daniel Lindgens, sowie unsere Koordinationstrainer Rolf-Dieter Fricke willkommen heißen, welcher alle 2 Wochen je eine Trainingseinheit unser Team koordinativ weiter entwickeln wird. Quasi ein neuer Kader, welcher jetzt auch seine Zeit benötigt um sich zu finden, startet hochmotoviert ab kommender Woche in die Saisonvorbereitung.

 

Wir freuen uns, dass es wieder los geht und hoffen die selbe tolle Unterstützung der letzten Saison zu erhalten.

 

22.07.2015


 

 

 

Der CFB gewinnt sein zweites Spiel im REWE Richrath Cup 2015  gegen Türkspor Bergheim 3:1

 

Dustin ZahnenDie Jungs um Co-Trainer  Marco Hamacher zeigten eine starke Leistung im zweiten Spiel des Rewe Richrath Cup 2015 gegen den Bezirksliga Aufsteiger Türkspor Bergheim. Die Niehler Jungs konnten heute mit Verstärkung von Angelo Mazza und André Sanders die Jungs von Türkspor Bergheim mit 3:1 niederringen.  Genauso wie gestern ließ Marco Hamacher die Mannschaft defensiv beginnen. Die Jungs von Türkspor versuchten mit schnellen Gegenstößen die Niehler Abwehr auseinander zu bringen. Doch Niehl spielte wieder diszipliniert wie gegen den TSC Euskirchen  einen Tag zuvor. Durch einen Fehlentscheid verhinderte der Schiedsrichter ein sensationelles Tor von Marco Wendland. Er hatte den Ball aus circa 25 m unhaltbar  ins Tor geschossen.  Die Spieler des CFB freuten sich über dieses Tor so sehr, dass sie den Pfiff vom Schiedsrichter nicht richtig mit bekamen, der das Tor  aus unverständlichen Gründen nicht gab.  Die Spieler von Türkspor führten den Freistoß sehr schnell aus undTorjubel der Niehler starteten einen Konter, der fast zum Gegentor führte. Dies gelang ihnen kurze Zeit später als der Niehler Abwehr einen Fehler unterlief.  Doch die Niehler Jungs ließen sich von diesem Rückstand nicht aus der Ruhe bringen.  Nach und nach beherrschten sie den Gegner immer mehr, wobei das Niehler Mittelfeld wieder alle Fäden zog. Sie setzten ihre Stürmer Kollegen immer sehr gut ein. So konnte der CFB letztendlich mit 3:1 in Führung gehen, was auch den Endstand bedeutete. Zusätzlich verschossen die Niehler noch einen Foulelfmeter.  Alles in allem  war dies wieder eine große Vorstellung der Jungs vom CfB.  Das nächste Spiel findet am Donnerstag, den 23.7.2015 um 19:30 Uhr in Geuel gegen die Jungs aus Habbelrath statt.  Die Jungs würden sich freuen, wenn auch hier wieder Unterstützung aus Niehl dabei wäre. 

 

------> Hier geht es zu den Bilden <-----

 

19.07.2015


 

 

 

Der CfB startete beim Turnier in Hürth gegen den ETSC Euskirchen II mit einem 1:1(0:1)

 

 

CfB startete beim REWE Richrath Cup 2015 im Turnier des GKSC Hürth mit einem Unentschieden gegen die Jungs vom ETSC Euskirchen. Schlimmer konnte es kaum kommen. Trainer Ralf Tröscher musste aus gesundheitlichen Gründen zu Hause bleiben und Co-Trainer Marco Hamacher hatte Mühe überhaupt eine Mannschaft zu stellen, da viele zurzeit in Urlaub oder verletzt sind. Also alles was irgendwie Laufen oder krabben konnte musste mit nach Hürth. Selbst Torwart Marcus Zimmer musste im Sturm ran. Sein verletzter Kollege Johnny Hecker hütete das CfB Tor. Trotz größter Befürchtungen eine Klatsche zu bekommen, gegen eine Mischung von Erster (Oberliga) und Zweiter Mannschaft (Kreisliga A), kam alles anders. Marco Hamacher hatte die Mannschaft defensiv eingestellt, so bewegte sich die Abwehr des CfB mit Aget Tekle, Brady Mambeko, Yasin Yavus und Marco Wendland maximal 10 Meter vor dem Sechzehnmeterraum. Im Mittelfeld regierte Dustin Zahnen. Im Angriff spielten Jascha Hannen Yalcin Osman Mustafa Erdogan und der fast Goalgetter Marcus Zimmer. Das Mittelfeld mit den erfahrenen Spielern kontrollierte die Geschicke des CfB und konnte das Spiel immer wieder durch ihre Technik am Ball beruhigen und gefährliche Konter einleiten. Je länger das Spiel Kurz vor dem Torschussdauerte, desto nervöser wurden die Euskir-chener beim Stand von 0:0. Als dann Ein Niehler kurz vor Schluss der ersten Halbzeit sich ein Herz fasste und den Ball aus gut 25-30 Metern rechts unter die rechte Ecke der Latte knallte, zollte sogar der Gegner Respekt. Leider sprang der Ball wieder raus und die Nachschußmöglichkeit von Yalcin Osman wurde vergeben. Aber sofort danach konnte Jascha Hannen einen fast geklärten Ball von der rechten Seite des Strafraums unhaltbar in linke lange Ecke einschießen. Damit ging Niehl unerwartet mit 0:1 in Führung. Mit diesem Ergebnis verabschedete man sich in die Halbzeit. Wer dachte, die Jungs aus Euskirchen würden in der zweiten Halbzeit mit Rückenwind das Blatt schnell drehen, hatte sich getäuscht. Niehl spielte diszipliniert weiter und die Angreifer aus Euskirchen verzweifelten jedes Mal an der geschlossenen Abwehr und dem super Mittelfeld des CfB. Durch Abspielfehler des ETSC beim Angriff im Mittelfeld konnten die Niehler den Ball erobern und mit schnellen Kontern den Gegner gefährlich unter Druck setzen. Einer mit der größten Möglichkeiten hatte unser stürmender Torwart Marcus Zimmer, als er bei einem Konter aus dem Mittelfeld rechts bedient wurde und sofort im Sechzehner den Abschluss suchte. Leider konnte ein heranstürmender Abwehrspieler den Ball in der aller letzten Sekunde noch mit einem langen Bein zur Ecke abwehren. Euskirchen hatte bei einem Angriff dann doch das Glück mit einem Weitschuß den Ball unhaltbar zum 1:1 ins lange Eck zu schießen. So blieb es bis zum Ende beim Unentscheiden. Chapeau!!! Für die geschlossene Mannschaftsleistung mit dieser Elf. Jungs ihr habt großartig gespielt, weiter so. Morgen, den 19.07.2015 geht es um 16:00 Uhr in Hürth-Gleuel, Barbarastr. beim GKSC Hürth gegen die Jungs von Türkspor Bergheim. Falls ihr Zeit habt würde sich die Mannschaft auf eure Unterstützung sehr freuen.

 

------> Hier geht es zu den Bilden <-----

 

18.07.2015


 

Kreispokalauslosung für 2015/2016 ist online.

 

Nachfolgend sind die Links zu der Senioren- und Jugendmannschaften, die am Kreispokal 2015/2016 teilnehmen, aufgelistet. Diese können auch auf den Seiten der einser Mannschaften in der rechten Navigationsleiste unter Kreispokal 2015/2016 aufgerufen werden. Falls die Mannschaften in der 1. Runde oder 2.Runde nicht angezeigt werden, handelt es sich hier um Freilose.

 

 

15.07.2015


 

Liebe Mitglieder des
CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.

 

in Köln hat das Bewerbungsverfahren für eine Berufsausbildung oder einen dualen Studienplatz für den Ausbildungsbeginn zum 1. September 2016 gestartet.

 

Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort nur noch online bewerben unter

 

www.ford.de/berufsausbildung.

 

Für die Bewerbung vorzubereiten sind folgende Unterlagen in digitaler Form:

- Anschreiben
- Lebenslauf
- Zeugniskopien der letzten 2 Halbjahre

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen Ihrer Kinder, Enkelkinder, Nichten, Neffen und Bekannten und wünschen viel Erfolg!

 

Volker Theißen
Geschäftsführender Vorstand
Geschäftsführer Berufsausbildung
Ford Aus- und Weiterbildung e.V.
Manager, Learning & Development, Ford of Europe

Der GeißbockCup 2015 mit Beteiligung
des CfB Ford Köln-Niehl Jugendturnier
für E- und F- Junioren

 

Tradition und Engagement für den guten Zweck

 

Der GeißbockCup gehört seit drei Jahrzehnten zum festen Bestandteil der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln. Traditionell wird das große Jugendturnier für mehr als 1.000 E- und F-Junioren jeweils am ersten Wochenende nach den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen im RheinEnergieSportpark ausgetragen. Seit 2003 gehen alle Erlöse des größten Jugendturniers seiner Art in Deutschland an die Deutsche Kinder-Krebshilfe.


Nächster GeißbockCup: 15./16. August 2015

 

Die Spielpläne:

 

F-Junioren am Samstag

F-Junioren am Sonntag

E-Junioren am Samstag

E-Junioren am Sonntag

 

 10.07.2015


 

Ansprechpartnerliste für die
Saison 2015/2016 ist online
Stand 08.07.2015

 

Zur neuen Saison 2015/2016 ändern sich einige Ansprechpartner für die einzelnen Mannschaften. Zu finden ist diese Liste unter dem Menu Startseite-->Ansprechpartner oder den schelleren Weg 

 

--->Hier<---

 

08.07.2015


 

 

Blutspenden retten Leben
Aufruf der Uni Köln

 

Sehr geehrte Mitglieder des CfB Ford Köln Niehl
und alle die dies lesen,

 

mit meiner EMail möchte ich eigeninitiativ fürs Blutspenden werben, da es ein Beitrag sein kann, Menschenleben zu retten. Viele Kliniken sind auf eine regelmäßige Versorgung mit Blutkonserven angewiesen.

 

Flyer Blutspende hier klicken und öffnen

 

Aus diesem Grund wollte ich Sie fragen, ob Sie diese an Ihre Mitglieder weiter geben können. Im Anhang schicke ich Ihnen einen Flyer der Blutspendezentrale der Uniklinik in Köln, den man aushängen oder auslegen kann. In Köln kann man allgemein an der bereits genannten Blutspendezentrale der Uniklinik in Köln (http://transfusionsmedizin.uk-koeln.de/blutspendezentrale) und beim Deutschen Roten Kreuz (http://www.blutspendedienst-west.de/blutspende/blutspendetermine/termin_abfrage.php?abgeschickt=1&plz_ort_eingabe=k%F6ln&x=27&y=8) spenden, darüber hinaus am Krankenhaus Merheim der Kliniken der Stadt Köln gGmbH (http://www.kliniken-koeln.de/publish/Institut_fuer_Transfusionsmedizin_Blutspendetermine.aspx?channel=Print) bzw. beim City-Blutspendedienst in der Innenstadt, Breite Strasse 2 - 4 (www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/gesundheit/blutspenden-rettet-leben) vom selben Träger.

 

Neben der Blutspende werden auch Plasmaspender und Thrombozyten Spender gesucht. Plasma wird für verschiedene Medikamente (Gerinnungsfaktoren und Wirkstoffe für das Immunsystem) benötigt und Patienten bei größeren Operationen zugeführt. Thrombozyten oder Blutplättchen benötigen Patienten mit Blutgerinnungsstörungen und Krebspatienten, wenn die Thrombozyten Bildung in Folge einer Chemotherapie gestört ist, um so auch bei inneren Blutungen zu überleben. Beides ist am DRK oder dem Universitätsklinikum in Köln möglich.

 

Darüber hinaus wäre auch ein kurzer Verweis auf eine Registrierung von der DKMS (www.dkms.de) als potentieller Stammzellspender interessant, um so die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein Leukämie- oder Krebspatient einen geeigneten Spender und damit Lebensretter findet.

 

Im Voraus möchte ich Ihnen ganz herzlich für Ihre Hilfe danken!

 

Viele Grüße,

Sven Nätzker

 

06.07.2015


 

 

B-Junioren Bezirksliga, Staffel 1 (230350)

 

Mitteilung Staffeleinteilung Saison 2015/16


SSV Bergisch-Gladbach II, Bonner SC, SC Fortuna Bonn, SSV Bornheim, SV Deutz 05, FC BW Friesdorf, FC Hennef 05 U16, SC Fortuna Köln II, FC Viktoria Köln U16, VfL Leverkusen, JFC Mondorf-Rheidt, CfB Ford Niehl, FC Rheinsüd Köln, SF Troisdorf II.

 

Redakteur: Heine, Hans-Joachim

 

05.07.2015


Der CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V.
rüstet die 1. Mannschaft auf

 

Beim CfB wird schon reichlich an der neuen Saison getüfftelt. Trainer Ralf Tröscher und sein Obmann Guido Vanderhagen sind schon kräftig dabei für die Saison 2015/2016 eine schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen die den Wiederaufstieg in die Kreisklasse A zum Ziel hat. So konnte der Kader der 1. Mannschaft relativ gut trotz des Abstiegs in die Kreisklasse B zusammengehalten werden. Als Neuzugänge konnten folgende erfahrene und junge Spieler verpflichtet werden.

 

Neuzugänge beim CfB für die Saison 2015/2016

Name

Letzter Verein

Atakan Aydin  TFC Köln
 Andre Sanders SC SW Köln
 Angelo Mazza Casa Espana 
Fadi Jfeily  TSV Hankensbüttel 
 Dustin Zahnen Bonner SC A-Jugend Bundesliga West 
 Erik Pones Eintracht Erfurt 
Urim Selmini  SC Fortuna Köln U19
Osman Yalcin SC Weiler Volkhoven 
 
Trainingsbeginn der 1. Mannschaft für die Saison 2015/2016 ist der 07.07.2015 um 19:00 Uhr.

 

26.06.2015


 

Sparkassen Junior Liga,
111 Teilnehmer Platz 3!!!

3.Platz des CfB in der Sparkassenliga

Ich möchte mich bei allen Kindern, Eltern und Vereinsvertretern bedanken die heute unsere U11 beim Sparkassen Junior Cup Finale unterstützt haben. Gegen die 1.JFS Köln war nichts drin (1:4), gegen Hennef hätten wir mit Cleverness und Konzentration was holen müssen (3:6) aber was wir gegen Fortuna Köln gemacht haben in diesen 30 Minuten war absolute Weltklasse. 4:0, die Revanche für das Pokalfinale ist geglückt, in diesem Spiel hat man sehen können welches Potenzial in diesem Jahrgang steckt. Ich als Trainer möchte mich besonders für alle Unterstützung bedanken die Ihr den Kindern und uns Trainern in diesem Jahr entgegen gebracht habt, dass ist nicht selbstverständlich. Danke für dieses unvergessliche Jahr!!! Ich bin so stolz Trainer dieses Jahrgangs, mit deren Eltern sein zu dürfen, in diesem tollen Verein und brenne auf die neue Saison. Freitag machen wir unser Abschiedstraining und dann gehen wir alle in die wohlverdiente Sommerpause.

Pokal der Sparkassenliga

Danke danke danke!!!
Ihr Eltern seid der wichtigste Teil dieses Erfolges. Harmonie und Zusammenhalt, dass zeichnet den Jahrgang 2004 aus. Ich bin sehr gerührt und habe nach diesem Turnier richtig begriffen was wir und diese Mannschaft dieses Jahr erreicht haben.

 

Euer Coach Mike

 

26.06.2015


 

Der Sportausschuß der Stadt Köln gibt
grünes Licht für den Bau des neuen Kunstrasenplatzes

 

Beschluss:


„Der Sportausschuss beauftragt die Verwaltung - im Vorgriff auf die Behandlung  in der Bezirksvertretung Nippes - auf der Grundlage der vorgelegten Kostenberechnung mit der Durchführung der Belagsänderung eines Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld, ferner mit der Errichtung einer Trainingsbeleuchtungsanlage und Bewässerung mittels Unterflurhydranten auf der Sportanlage Pastor-Wolff-Straße, Köln-Niehl. einschließlich der Beauftragung der Leistungsphasen 5 bis 8 an einen externen Landschaftsarchitekten und die erforderlichen externen Gutachterbeauftragungen. Die voraussichtlichen Kosten für die Maßnahme betragen ca. 1.218.000,00 € Brutto (incl. bereits bereitgestellter Planungskosten in Höhe von 60.000,00 €).

 

Bitte klicken um das Bild zu vergrößern

Bitte auf das Bild klicken um es zu vergrößern

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiver Auszahlungsermächtigungen für diese Maßnahme im Hj. 2015 in Höhe von 1.158.000,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 08, Auszahlung für Baumaßnahmen, Finanzstelle 5201-0801-0-1060, Investitionsprogramm Sportstätten. Die Vorschriften des § 82 GO NW wurden berücksichtigt."

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen

 

24.06.2015


 

 

 

 

 

Isotec-Reviersport-Cup 2014/15
Sieger CfB Ford Niehl U13

Sieger des ISOTEC-Cup 2015

 

Es ist kaum zu glauben, aber die U13 Mannschaft des CfB Ford Niehl trägt sich in die Siegerliste des renommierten  Isotec Cup ein. Eine eigene Liga mit den besten 16 Mannschaften im FVM. In einem hochklassigen Finale besiegten unsere Jungs den bis dato ungeschlagenen Wuppertaler SV mit 4:3. Aber alles von Anfang an. Nach den ersten beiden Vorrundenspielen ( 2:8 Niederlage gegen Düren und 1:4 Niederlage gegen Wuppertal ) sah es für die Mannschaft des damaligen Trainers nicht wirklich gut aus. Nach dessen Rücktritt aus persönlichen Gründen, sprang das alte Trainerteam mit Sergio Pflüger, Peter Hoffmann und Dieter Schmidt wieder ein. Relativ schnell wurde die alte Stärke wieder hergestellt.. Die restlichen 4 Vorrundenspiele wurden allesamt gewonnen. 10:0 in Essen Kray, 3:1 gegen Hohenlind, 9:2 gegen den Bonner SC sowie 4:1 in Hennef. Somit stand das Team im Viertelfinale. Auch dort wurde mit der 1.Fussballschule Köln kurzer Prozess gemacht ( 4:1 Sieg ).Im Halbfinale wartete dann Düren Niederau, gegen die die Mannschaft noch einiges gut machen wollte. Zur Erinnerung ( 8:2 Klatsche im Gruppenspiel ). Aber auch dies klappte und durch einen hart erkämpften 1:0 Sieg zogen die Jungs ins Finale ein. Dort wartete der Wuppertaler SV, der sich im anderen Halbfinalspiel 4:2 gegen Bergisch Gladbach 09 durchsetzte.Nach packenden 70 Minuten stand der verdiente Sieger fest. Eine wiedermal defensiv sowie offensiv überragende Leistung. Spielerisch macht dieser Mannschaft keiner mehr was vor. Nach dem Erfolg im Kölner Pokalendspiel gegen den Mittelrheinligisten SC West, hat sie sich nun auch mit dem Gewinn der „Königsklasse„ einen festen Namen im Fußball Verband Mittelrhein gemacht. Gegen Mannschaften aus der Mittelrhein- sowie Bezirksliga so Erfolge zu feiern, zeigt die herausragende Klasse dieser Mannschaft. Und das nicht nur in einem Spiel, sondern über die ganze Saison hindurch. Wir sind mächtig stolz auf das Team und blicken auf 4 tolle Jahre zurück. Wir wünschen euch als zukünftige U14 alles Gute und wir sind sicher, dass ihr euren Weg beim CfB Ford Niehl weiter so erfolgreich bestreiten werdet.

Danke Jungs

CfB Jungs: Luca, Karl, Leyan, Lukas, Niclas, Niklas J., Elyesa, Enrico, Luis, Göktan, Raoul, Sandro, Vatan, Justin, Can, Niklas S.

 

Bericht : Sergio Pflüger

 

22.06.2015


 

B1 schafft die Qualifikation zur Bezirksliga

 

Die B1 des CfB Ford Niehl hat durch einen nie gefährdeten 5:1 Sieg im Rückspiel gegen den bisherigen Bezirksligisten FV Wiehl II die Qualifikation zur Bezirksliga geschafft. Es soll hier gar nicht groß auf den Spielverlauf eingegangen werden, denn das Ergebnis sagt darüber eigentlich alles aus. Der Sieg und die Qualifikation ist hochverdient. Aber es gebührt der B1 ein großes Lob für die hervorragende Leistung. Die Mannschaft hat damit die zurückliegende Saison in der Sonderliga veredelt und das Saisonziel erreicht. Der Jahrgang 1999 hat sich somit schon zwei Mal für die Bezirksliga qualifiziert, das erste Mal in der C-Jugend und jetzt wieder in der B-Jugend. Bemerkenswert ist dabei auch, dass viele Spieler schon seit Jahren beim CfB spielen und die Fluktuation in der Mannschaft eher gering ist. Da gibt es im Kölner Jugendfußball ganz andere Beispiele. Nicht zu vergessen dabei sind auch die Spieler des Jahrgangs 1998, durch deren Mithilfe erst der 2. Platz in der Sonderliga erreicht und die Qualifikation erst ermöglicht wurde. Weiterhin möchte die Mannschaft sich bei allen bedanken, die sie während der Saison jederzeit unterstützt haben (Eltern, Vorstand, Trainer und Spieler der B2....).

 

Nach einer fünfwöchigen Sommerpause wird die Mannschaft sich am 27.07. zum ersten Training treffen und die Saisonvorbereitung aufnehmen.

 

Alle freuen sich auf eine zwar schwere aber auch interessante Saison 2015/16.

 

22.06.2015


 

U14 des CfB holt ungeschlagen und ohne Gegentor den Turniersieg in Reichshof.

 

C1-Junioren Turnier in Wiehl 21.06.2015

 

 

Klasse Leistung unserer U14 beim Turnier in Reichshof. Trotz einiger U15 Teams dominierten die Niehler Jungs das C Jugend Turnier in Reichshof und holten sich absolut verdient den 1. Platz. Neuzugang Jan Schumacher zeigte eine klasse Leistung und es machte den Eindruck, als wäre er schon immer im Team. Klasse Leistung Jungs und Coaches, der CfB ist stolz auf euch!!!

 

 

22.06.2015


 

Rückspiel Bezirksliga-Qualifikation B-Jugend

 

CfB Ford Niehl - FV Wiehl II
Samstag 20.06.2015 um 18.30 Uhr in Niehl

 

Nach der etwas unglücklichen 1:2 Hinspielniederlage am 13.06.2015 in Wiehl steht am Samstag den 20.06.2015 um 18.30 Uhr das Rückspiel in Niehl an. Die knappe Hinspielniederlage lässt der B-Jugend des CfB noch Chancen sich für die Bezirksliga zu qualifizieren. Dazu ist aber ein Sieg mit einem Tor Unterschied notwendig um zumindest die Verlängerung zu erreichen. Hilfreich dabei wären viele Zuschauer, damit die Mannschaft tatkräftig unterstützt wird. Es ist also jeder herzlich eingeladen die B-Jugend anzufeuern, damit das große Ziel "Bezirksligaaufstieg" doch noch erreicht werden kann.

 

Bericht Michael Windeler

 

18.06.2017


6. CfB Ford Niehl Kindergartencup 2015 -
Slabylöwen gewinnen den neuen Wanderpokal

 

Liebe Kinder, Ihr könnt ja noch nicht lesen. Daher lasst Euch von Euren Eltern bitte nochmal erzählen, dass Ihr alle ganz großartig ward, am letzten Samstag!- die heldenhafte Kita „Slabystraße 1" hat im Finale -denkbar knapp- die tapfer kämpfenden Jungs und Mädels vom „St. Josephs FC" aus Nippes besiegt. So lautet das sportliche Ergebnis vom Wochenende. Doch eigentlich war das für viele noch nichtmal das eigentliche Highlight des Tages, denn perfektes Fußballwetter, zufriedene Eltern, große Kinderaugen, viel Geschrei und strahlende Gesichter gabs auch noch. Und das nicht zu knapp.

Kindergartencup 2015

Aus Veranstaltersicht lässt sich sagen: Wir haben hier übers Jahr verteilt wirklich viele Turniere mit teilweise grandiosem Kinder- und Jugendfußball, beeindruckenden Namen von teilweise sogar internationalen Erstliga-Vereinen und Wahnsinns-Erfolgen unserer Vereinskinder. Und dennoch -zugegeben- gibt es in Zeiten von Breitensport-Alltag, FIFA-Sumpf und Championsleague-Showbuiz schon manchmal Momente, da fragt man sich: Warum tut man sich diesen ehrenamtlichen Dauerstress eigentlich an?- Wenn dann aber an so einem Samstag, wie dem letzten, der extatisch umjubelte Anschlusstreffer zum „1 zu 9" der „kleinen Kreuzkicker" gegen die „Löwenbande" (oder umgekehrt) fällt, dann weiß mans wieder und sagt sich: Ja. Herrlich. Das ist Fußball!

 

Kommt bitte nächstes Jahr wieder. Spielt Fußball. Von Euch brauchts mehr!-

Fotos findet Ihr unter folgendem Link

 

http://www.fupa.net/galerie/cfb-ford-niehl-kindergarten-cup-2015-100253/foto1.html

 

09.06.2015


 

 

Turnierpläne 2015 des
4. Ford Junior Outdoor
Masters Cologne

 

Nachfolgend findet ihr die Turnierpläne des 4. Ford Junior Outoor Masters Cologne 2015

 

Stand 08.06.2015

 

 

Nachfolgend finden Sie die Turnierordnung und den Meldebogen:

 

 

08.06.2015


 

Die 1. Mannschaft muss in die
Kreisklasse B absteigen 5:4(4:1)

 

Es hat nicht sollen sein, nach einem spannenden und hoch emotionalen Spiel gegen den Spitzenreiter Br. Hohenlind hat es nicht für die Niehler Jungs gelangt. Trotz eines 5:4 muss Niehl in die Kreisklasse B absteigen. Ausschlaggebend ist nach Punktegleichstand das Torverhältnis da haben die Jungs aus Weiler-Volkhoven mehr Tore erzielt und bleiben damit in der Kreisklasse A. Weiler-Volkhoven konnte sich gestern mit 2:0 gegen Mülheim Nord durchsetzen. Aber nun zurück zum Spiel der Niehler. Niehl hat beim letzten Spiel eine Körpersprache gezeigt, die man in der Rückrunde komplett vermisst hat. Die Jungs ließen keinen Zweifel aufkommen, dass man dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. So erzielte Pierre Steinfeld mit einem Paukenschlag das 1:0 für Niehl. Wer nun dachte, dass könnte so weitergehen wurde nicht enttäuscht. Br. Hohenlind stürmte zwar, aber lief dann dauernd in Konter hinein. So entstanden die Tore 2 - 4 am laufenden Band. Man konnte sich nur die Augen wischen, was hier in Niehl passiert. Br. Hohenlind konnte noch vor der Halbzeit zwei Anschlusstreffer erzielen. Weiler-Volkhoven hatte eine Delegation nach Niehl geschickt, damit diese permanent den Spielstand nach Weiler funken konnte. Den Jungs müssen die Finger wehgetan haben, da so viele Tore in der 1. Halbzeit gefallen sind. Weiler führte in der Halbzeit mit 1:0 und wäre damit abgestiegen.

 

Leider kein Tor für Niehl

 

In Halbzeitpause muss der Trainer aus Hohenlind seinen Schützlingen den Marsch geblasen haben. In der zweiten Halbzeit bauten die Hohenlinder mächtig Druck auf. Niehl kam zwar zu Konterchancen die allerdings nicht genutzt wurden. So hatten die Niehler die berühmten 10 Minuten, wo Hohenlind auf 4:3 heran kam. Dann passierte das was keiner wollte, Hohenlind glich aus. Trotzdem muss man dem Niehler Torwart ein Kompliment machen, da er mit super Paraden noch mehr Tore für Hohenlind verhinderte. Der Schiedsrichter zeigte an, dass noch 5 Minuten Verlängerung gespielt werden mussten. In Weiler stand es bereits 2:0 für Weiler und dies bedeutete den Abstieg für Niehl. Nun setzte Niehl alles auf eine Karte und erzielte mit einem Konter das 5:4. Doch größter Bemühungen schaffte Niehl nicht mehr das ersehnte sechste Tor, was den Klassenerhalt bedeutet hätte. Nach dem Abpfiff stand der Abstieg in die Kreisklasse B fest. Leider hat man in der Rückrunde zu viele Punkte verschenkt. Nun heißt es in Ruhe eine neue Mannschaft zu formen die ein Ziel hat Wiederaufstieg in die Kreisklasse A.

 

--->Hier geht es zu den Bildern<---

 

08.06.2015


 

Kindergartencup 2015 beim  CfB

 

Kindergartencup 2015 

 

Gestern, den 06.06.2015 fand auf der Platzanlage des CfB Ford Köln-Niehl 09/52 e.V. wieder der mittlerweile begehrte Kindergartencup statt. Hier trafen sich die Kindergarten Kids aus der näheren Umgebung. Der Kunstrasenplatz platze fast aus allen Nähten. Es war ein gewusel ohne Ende. Hier konnten sich die Ballartisten der Zukunft einmal so richtig zeigen. Zum Schluß bekam jedes Kind einen kleinen Pokal, damit waren alle Sieger. Ausserdem wurde dieses Jahr ein wundershöner Wanderpokal gestellt. Wir hoffen das alle Kinder wieder dabei sind wenn es nächstes Jahr heißt, Kindergartencup 2016. Ein weiterer Bericht folgt.

 

--->Hier klicken um die Bilder anzuzeigen<---

 

07.06.2015


 

Die B1 nimmt an der Qualifikation
zur Bezirksliga teil

 

Nach einer tollen Saison nimmt unsere B1-Junioren an den Qualifikationsspielen zum Aufstieg in die Bezirksliga teil. Am Montag, den 08.06.2015 werden in Hennef die Qualifikationsspiele ausgelost. Wir wünschen für die Auslosung ein glückliches Händchen und bei den Spielen viel Erfolg.

 

05.06.2015


Die D1 ist Kreispokalsieger 2015
nach packendem Neunmeter Krimi
gegen den SC West 4:3 n.E. (0:0)

 

Kreispokalendspiel 2015 D1-Junioren

 

Unsere D1-Junioren haben es geschafft. Im Kreispokalendspiel 2015 mussten unsere Kids gegen die Kids vom SC West antreten. Dies war bestimmt keine leichte Aufgabe. Nach spannenden zwei Halbzeiten musste zum Schluß das Neunmeterschießen her um den neuen Kreipokalsieger 2015 zu ermitteln. Erst im letzten Elfmeter wurde das Spiel dann für die Jungs vom CfB Ford Köln-Niehl entschieden. Klasse gemacht Jungs. Auch vielen Dank an Sergio, Pepe und Dieter die die Mannschaft in der Rückrunde wieder betreut und zu so einer Form gebracht haben. Toll gemacht!!!

 

---> Bilder zum Spiel hier klicken <---

 

05.06.2015


 

VIZEPOKALSIEGER 2015!!!

 

Kreispokalendspiel E1-Junioren 2015

 

Für Trauer ist keine Zeit, der Stolz auf das erreichte übertrifft jeden negativen Gedanken unserer heutigen Pokalniederlage. Wir haben allen Zuschauern ein tolles Pokalfinale geboten, für unsere 1.Halbzeit wurden wir besonders gelobt, eine Führung wäre verdient gewesen vielleicht, aber es war ein unglaublich enges Spiel gewesen. Erst zur zweiten Hälfte der 2.Halbzeit fiel das Tor zur zu dem Zeitpunkt verdienten 1:0 Führung für Fortuna Köln. Am Ende ist die 4:0 Niederlage wohl 2 Tore zu hoch.

 

!!!WIR DANKEN DEN ZAHLREICHEN FANS FÜR DIE TOLLE UNTERSTÜTZUNG!!!

 

Ein riesen Kompliment an unser Team für eine geile Pokalsaison! Respekt! Wir stehen schnell wieder auf, arbeiten hart weiter und greifen erneut an.

 

---> Bilder zum Spiel hier klicken <---

 

05.06.2015


 

Weitere Informationen zu älteren Themen gibt es unter dem Pfad Startseite ---> Archiv oder

 

Aktuelle Info 2014/2015

Aktuelle Info 2013/2014

 

 

CfB auf Facebook

 

 
   
   

5. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2016

 
5. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2016
Hier geht es zum 5. Ford Junior Indoor Masters Cologne 2016 am 13. und 14.02.2016

 
   
   

Zusatztraining beim CfB

 
Zusatztraining beim CfB
Der CfB bietet den Altersklassen U8 - U19 ein Zusatztraining an siehe Info

 
   
   

Kontakt

 
Mail an den CfB senden
Kontakt mit dem CfB aufnehmen bitte auf das Logo klicken

 
   
   

Wir sind Partner in der Jugendarbeit

 
Wir sind Partner
                                                                                  Der CfB Ford Niehl 09/52 e.V ist offizieller Partner des 1 FC Köln

 
   
   

Platzstatus und Spielpläne des Monats

 
Platzstatus und Kalender
A-Platz gesperrt

Platzstatus und Kalender
B-Platz gesperrt                                                                Bitte auf eine Ampel klicken um zu den Spielplänen des A- und B-Platzes zu kommen

 
   
   

Ballschule die kleinen Eisbären

 
Ballschule kleine Eisbären
Sie suchen die geeignete Sportart für Ihr Kind? Dann klicken Sie auf das Logo.

 
   
   

Webcam

 
Benutzername: gast
Passwort:           gast
Hilfe zur Webcam

Kontakt mit dem CfB aufnehmen


 
   
   

Bericht in der Köln Sport

 
Bericht Köln Sport
Bericht in der Köln Sport über den CfB Ford Köln-Niehl 09/52 eV..

 
   
   

Sportlicher Leitfaden

 
Sportlicher Leitfaden des CfB Ford Niehl 09/52 e.V.
Sportlicher Leitfaden des CfB Ford Niehl 09/52 e.V.

 
   
   

Wallpaper

 
CfB Ford Niehl Logo 1600x1200

CfB Ford Niehl Logo 1280x768

CfB Ford Niehl Logo 1024x768

CfB Ford Niehl Logo 800x600

 
   
   

Werbung

 

Werbung und Sponsoring beim CfB Ford Niehl 09/52 e.V.


 
   
   

Formulare

 

Probetraining

Aufnahmeantrag CfB Ford Niehl 09/52 e.V.

Aufnahmeantrag WFLV

Aufnahmeantrag Ford Freizeit Organisation

 
   
   

Links

 
Kölner Fußball Talente
Fussball.de
FK Köln
FVM
WFLV
DFB